Bloghop mit Herz für alle – Winter- und Weihnachtszeit

Hop_mit_Herz_fuer_Merry2019-1 (004)

Hallihallo ihr Lieben,

viele kommen wahrscheinlich von Christiane zu mir, für alle anderen – willkommen beim  „Bloghop mit Herz für alle“ zum Thema Winter- und Weihnachtszeit.

Da ich gerade sehr motiviert bin, was Weihnachtskarten betrifft, hab ich euch ein Set kleiner (Format ist 10,5 x 10,5 cm), schlichter Karten in Kupfer und Marineblau mitgebracht.  Eine sehr schöne, festliche Kombination, die meines Erachtens auch ganz ohne weitere Dekoration auskommt.

img_1930

Ursprünglich wollte ich die „Innenteile“ der Rahmen einfach austauschen, hab jedoch festgestellt, dass das kupferne Embossingpulver auf dem dunklen blau etwas duster wirkt. Das weiß gefiel mir hier eindeutig besser. Auf dem Metallic-Folienpapier hab ich schwarze Stazon-Tinte verwendet, da meine Idee dunkleblau zu stempeln und klar zu embossen nicht wirklich funktioniert hat 🙂 Und ich finde, es stört nicht bzw. fällt es nicht auf, dass es schwarz ist.

Da ich mich nicht entscheiden konnte, ob ich den Rahmen zentrieren soll oder etwas versetzt aufbringe, hab ich einfach beide Varianten gemacht.

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinem Projekt inspirieren…

Weiter geht es HIER zu Nicole  (Mit Liebe und Papier) – die vollständige Linkliste zu allen Teilnehmerinnen hab‘ ich euch am Ende des Beitrages noch mal reingestellt (nicht erschrecken, die ist wirklich lang).

Viel Spaß beim Durchklicken wünsche ich euch und viele winter- und weihnachtliche Ideen!

Alles Liebe

Signature neu grau

Hier nochmal alle Links zum heutigen Hop:

Sandra
Isa
Ruth
Claudia
Karo
Christine E.
Maria E.
Petra
Stephanie K.
Melanie
Karina
Janina
Nadine S.
Nina W.
Dörthe
Christiane H.
Nicole
Jennyfer
Nadine
Andrea
Nina B.
Stefanie L.
Anita
Evi
Marita
Maria P.
Kerstin

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung bzw. Affiliate Links (die zu keinen höheren Kosten für euch führen, mir aber eine kleine Provision vom verlinkten Shop ermöglichen).

Die Rahmenstanzen und den verwendeten Stempel findet ihr HIER.

Und hier findet ihr noch die verwendeten Stampin‘ Up! Produkte: Weiterlesen

Geburtstagskarte für Kids

Hallihallo,

ja, eigentlich bin ich grad im Weihnachtskartenfieber aber zwischendurch darf es gerne auch was anderes sein. Gerade dann, wenn es sich um Karten für Kindergeburtstage handelt. Die mach ich nämlich besonders gerne. Auch wenn es meist Karten für Jungs sind, wo es auch nicht immer leicht ist, ein anderes Motiv als Superhelden zu finden 🙂

An diesem Wochendende waren aber mal wieder gleich zwei Parties und ich wollte das oben erwähnte Motiv nicht schon wieder strapazieren. Aber zum Glück hatte ich ein Stempelset mit einem frechen Lemuren parat, den ich vor nicht allzu langer Zeit als Goodie zu einer Bestellung bekommen hatte (und noch ein paar neue Wortstanzen).

Auf den ersten Blick sind die Karten recht schlicht, jedoch stecken einiges an Technik dahinter.

IMG_1906

Den Lemuren hab ich als erstes auf den weißen Aufleger gestempelt und mir dann eine Maskierung gebastelt. Anschließend hab ich mit dem Bürstchen die blaue Stempelfarbe aufgebracht und mit der Wortstanze das „Happy Birthday“ ausgestanzt.

Die Tierchen hab ich dann mit meinen Polychromos Farbstiften coloriert (jaja, das ist gar nicht sooo leicht wie man vielleicht denken mag, auch wenn die Stifte super sind).

Danach den Aufleger auf eine Grundkarte in Schiefergrau geklebt und die fehlenden Teilchen bei den Buchstaben ergänzt, damit eine negative Schrift entsteht. Zum Schluss bekammen die Lemuren noch gelbe Wackelaugen – fertig.

IMG_1907

Für Kids find ich Karten mit möglichst wenig Dimension eigentlich besser, da es mir schon ein paar mal passiert ist, dass das Geburtstagskind gleich was abmontieren wollte, nur weil es etwas erhaben war.

Die Bilder sind im Übrigen die ersten, die in meiner Fotobox entstanden sind, die ich mir endlich geleistet habe. Ich habe mir die Version in 60 x 60 cm bestellt und war kurzfristig geschockt, wie riesig das eigentlich ist. Aber zumindest bringe ich meine Holzplatte darin unter…

Ach ja, und das neue Schneidbrett von SU hab ich dabei auch getestet und muss ehrlich sagen, ich bin begeistert! Wesentlich leichter als das alte,  schneidet wie Butter durchs Papier, akkurate Falzlinien – was will das Bastlerherz mehr?

Weiter geht’s am 25. Oktober mit dem „Bloghop mit Herz für alle“ und vielen Inspirationen zum Thema Winter/Weihnachten. Da solltet ihr unbedingt mal reinschauen!

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu grau

 

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung bzw. Affiliate Links (die zu keinen höheren Kosten für euch führen, mir aber eine kleine Provision vom verlinkten Shop ermöglichen).

Folgende Produkte von Stampin‘ Up! wurden für dieses Projekt verwendet: Weiterlesen

PapierverSUchung Design Team Bloghop – Sommer über den Wolken…

21622268_10214772133848096_1104422963_n

Hallo ihr Lieben,

heute ist es wieder soweit − der PapierverSUchung Desgin Team Bloghop geht in eine neue Runde! Diesmal mit dem Thema „Sommer(ferien)“ bzw. dem Produktpaket „Über den Wolken“.

Wie ihr gleich merken werdet, passt meine Überschrift mal wieder nicht zum Projekt. Aber ich hatte eigentlich mal wieder eine ganz andere Idee im Kopf, als ich den Link kreiert habe. Ich habe nämlich dann schlussendlich das Thema „Sommer“ im Allgemeinen gewählt und euch dazu eine maritime Karte gewerkelt.

Für mich sind nämlich die Farben weiß, dunkelblau und rot DIE absolute Lieblingsfarbkombination für den Sommer! Daher dachte ich, das passt auch hierfür ganz gut…

Ich habe mich dann − ganz maritim − für das Produktpaket „Setz die Segel“ sowie das Designer Papier „Meer der Möglichkeiten“ entschieden. Für den individuellen Spruch musste mein Word Punch Board her, da es schon sehr spät war als ich die Karte fertiggestellt habe und ich nicht noch einzelne Buchstaben (gerade) stempeln wollte.

Aber seht hier mein Projekt:

IMG_1766

IMG_1765

Ich bin in jedem Fall sehr stolz, mal wirklich mit einer Produktreihe ausgekommen zu sein 🙂

Hier geht es weiter mit den Projekten der anderen Mädels! Mit von der Partie sind wieder zwei Gastdesignerinnen, die uns in der (urlaubsbedingt) etwas kleineren Runde unterstützen. Freu mich sehr, dass sie dabei sind!

IMG_1511

Stefanie Droop − https://stempelnmitliebe.de

Nadine Hößrich − ist leider nicht mehr dabei…

Karin Drechsler – https://www.karinskreativkiste.de

Heike Schönfeld − setzt diesmal aus

Isa Nossal-Osawa – https://stempeltoertchen.blogspot.com

Julia und Petra Schmorl − https://hausvollerideen.de

Evi Bosselmann − setzt diesmal aus

Anne-Katrin Stallmann − http://aks-stempelwerk.bastelblogs.de

Carola Tidl − http://lielanlinz.com

Eva Loidl − https://kritzelherz.com

Bettina Reisinger − hier seid ihr gerade!

Gastdesignerinnen: 

Maria Elaß − https://www.papierrascheln.de

Kathrin Kachler − https://www.kreativ-mit-kathrin.de

So, ich hoffe, wir konnten euch mit ausreichend sommerlichen Inspirationen versorgen! Mir hat es wieder sehr viel Spaß gemacht, mich auch durch die Projekte der anderen zu klicken!

Da uns leider wieder ein Design Team Mitglied verlassen hat, sind wir auf der Suche nach Ersatz. Wenn du aktive/r Stampin‘ Up! Demonstrator/in bist und einen eigenen Blog hast, dann bewirb‘ dich bei Stefanie Droop unter info@stempelnmitliebe.de! Link zu deinem Blog reicht aus.

Wenn du nicht jeden Monat Zeit hast, kannst du uns aber auch gerne als Gastdesigner/in unterstützen…

Wir freuen uns auf euch!
Alles Liebe,
Signature neu grau
PS: Fast hätt‘ ich’s vergessen! Im August macht unser Blog Hop eine kleine Pause! Bis zum ersten Septemberwochenende euch allen eine schöne (Ferien-) Zeit!
Und hier findet ihr wieder die Liste der verwendeten (aktuellen) Stampin‘ Up! Produkte:

Weiterlesen

Günstiger Fotountergrund schnell selbst gemacht…

Hallihallo zusammen,

heute mal wieder ein kleiner Tipp, der nur indirekt mit Basteln zu tun hat. Es geht darum, wie man sich günstig und schnell einen Hinter- bzw. Untergrund für seine Bilder herstellen kann, wohlgemerkt, wenn man diese VON OBEN fotografiert.

Nicht jeder verfügt über einen schönen, gleichmäßigen Boden, der auch noch gerade dort ist, wo man das beste Licht zum Fotografieren hat. Bisher hab ich einen großen, silbernen Dekoteller verwendet, mich aber oft über unerwünschte Spiegelungen geärgert. Natürlich gibt es tolle Fotowürfel (oder auch Mini Fotostudio genannt), den ich mir noch immer nicht geleistet habe, weil mir derzeit auch der Platz fehlt ihn vernünftig zu verstauen.

IMG_1565Also musste kurzerhand eine Übergangslösung her! Ich wollte mir eigenlich so eine dünne HDF-Platte im Baumarkt besorgen und mir so mit Spachtelmasse und Farbe bearbeiten. Leider war die Zuschneidemaschine kaputt und ich hab kurzerhand improvisiert. Ich hab eine bereits zugeschnitte Restplatte (MDF) mit ca. 65 x 65 cm gefunden (ja, ok sie ist ein bissi schwerer als erhofft) und mir eine Klebefolie gesucht, um damit die MDF-Platte zu überziehen.

Ok, die Ränder darf man sich nicht so genau ansehen aber da die Platte so groß ist, sieht man die auf dem Foto nicht 😉

img_1566.jpg

Durch die Maserung des „Holzes“ fallen kleine Fältchen, die beim Aufkleben entstanden sind, nicht auf. Leider hat das bei der Rückseite mit der einfarbig grauen Folie nicht ganz so gut funktioniert.

IMG_1567

Aber hier werd ich mir beizeiten noch ein anderes „Motiv“ holen und sie neu überkleben, denk ich.

So sieht das ganze dann als Hintergrund aus:

IMG_1516

Ich bin derzeit damit ganz zufrieden – die Platte ist auch nach dem Fotografieren gleich mal wegeräumt – und hoffe, dass der Tipp der/dem einen oder anderen vielleicht hilft.

Beim nächsten Mal wird es dann wieder kreativ! Ich freu mich, wenn ihr auch da wieder vorbei schaut!

Alles Liebe

Signature neu pink

 

* Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas kauft, bleibt für euch der Kaufpreis gleich – ich bekomme allerdings eine Provision vom jeweiligen Onlineshop. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Mein neuer Lieblingskleberoller

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich mal wieder mit einem anderen Thema bei euch. Ich habe nämlich seit längerem einen neuen Kleberoller (wenn man das überhaupt so nennen kann) im Einsatz und möchte meine Erfahrungen mit euch teilen.

Wie vermutliche jede/r Bastler/in hab ich auch so meine Präferenzen was Werkzeuge und Klebemittel angeht und es muss jeder ausprobieren, womit er am liebsten arbeitet. Und Flüssigkleber ist (bis auf wenige Ausnahmen) eher nicht so mein Ding. Auch wenn es einige Verwendungszwecke gibt, wo es ohne m.M.n. gar nicht geht 🙂

Also ich mag lieber „trockene“ Kleber und hab hier wirklich schon vieles ausprobiert. Was mir bei vielen dieser Klebesysteme aber aufgefallen ist, istdass sehr viel Müll produziert wird, da oft ganze Kartuschen aus Plastik ausgetauscht werden, die oftmals fast so groß sind wie der nachfüllbare Kleberoller selbst.

Bei den doppelseitigen Klebebändern fällt zwar viel weniger Müll an (was super ist), aber das Aufbringen dauert länger und ich finde es teilweise sehr mühsam, wenn man die Schutzfolie nach dem Aufbringen dann mühevoll „abklezln“ muss bzw. oft den Anfang nicht gleich erwischt.

In vielen Videos hab ich dann die „ATG Gun“ gesehen, die mich aufgrund der Größe erstmal etwas erschreckt hat. Aber nach längerem hin und her, hab ich sie mir Ende letzten Jahres dann doch bestellt.

Ja, die Funktionsweise war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch hat man den Dreh schnell heraußen und dann gehts damit echt schnell. Die Bänder sind meines Erachtens sehr ergiebig und der Kleber hält auch wirklich sehr gut!

Ja, beim Wechseln brauch ich jedes mal ein Youtube-Tutorial, aber davon gibt es zum Glück viele 🙂

Alles in allem bin ich mit der ATG-Gun superzufrieden und kann sie nur jedem empfehlen.  Über diesen LINK kann man sie bestellen. Achtung! Es kommt hier öfters zu Preisschwankungen – manchmal hilft es einfach ein bisschen zu warten, falls einem der Preis etwas hoch erscheint.

Bis bald und alles Liebe,

Signature neu pink

 

 

* Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas kauft, bleibt für euch der Kaufpreis gleich – ich bekomme allerdings eine Provision vom jeweiligen Onlineshop. Vielen Dank für eure Unterstützung!