Endlich mal wieder ein Babyalbum

Hallo ihr Lieben,

nach langem hab ich mich wieder mal an ein Album gewagt. Zum Glück hatte meine liebe Upline Tatjana einen Workshop dazu, sodass ich mich wirklich an einem Stück mal daran setzten konnte.

Das Album ist für den kleinen Sohn von Freunden entstanden, und ich war wirklich froh, dass meine Bestellung mit dem neuen Designerpapier Sternenhimmel gerade noch rechtzeitig zum Workshop geliefert wurde.
Das Album hat das Format 18 cm (hoch) x 26 cm breit und ist hauptsächlich in Lindgrün, Aquamarin, Granit, Flüsterweiß und dunkelbau gehalten. Die verwendete Deko gibt ihm einen leicht matritimen Touch.

Wie immer habe ich den Aufwand dahinter unterschätzt – auch wenn das Album nur 10 Blätter hat, sitzt man gleich mal 4 Stunden am Stück dabei (da ist aber noch nichts dekoriert!) Man kann es natürlich aber auch einfacher halten, in dem man die Fotoseiten einfach einfärbig lässt…

Gebunden wurde es mit der Cinch – für mich ein absolutes Must-have für alle, die mit Spiralbindung arbeiten, das schon auf meiner Einkaufsliste steht.

Hier könnt ihr euch aber einmal ein Bild vom entstandenen Album machen:

IMG_0767

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Damit es beim Herschenken nicht ganz so leer ist, habe ich noch einige Bilder vom Kleinen im Format 6 x 9 cm auf mattes Fotopapier  gedruckt und mit einem weißen Rand zugeschnitten. Ich muss sagen, ich war echt von der Qualität der Bilder überrascht, obwohl  ich sie nur leicht aufgehellt habe. Der weiße Rand hilft bei farbigen Seiten, das diese durch die Fotos nicht so „unruhig“ wird, da er quasi wie eine Mattung funktioniert.

Vielleicht hat es euch ja Lust gemacht, auch selber ein individuelles Album zu gestalten. Ich habe vor, das in Zukunft öfter zu tun – auch mit anderen Bindungsvarianten. Aber dazu gibt es hoffentlich bald mehr…

Wenn ihr Fragen zu den verwendeten Materialien habt, könnt ihr mich natürlich gerne kontaktieren!

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu grau

 

* Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas kauft, bleibt für euch der Kaufpreis gleich – ich bekomme allerdings eine Provision vom jeweiligen Onlineshop. Vielen Dank für eure Unterstützung!

 

Und hier findet ihr einen Überblick über die verwendeten Produkte von Stampin‘ Up!: Weiterlesen

Explosionsbox zum 30er

Hallo ihr Lieben,

in letzter Zeit wurden zu meinem Glück einige Explosionsboxen verschenkt. Diese hier war zum 30. Geburtstag einer reise- und unternehmungslustigen Cousine bestellt worden.

Ich durfte mal wieder die kreative Freiheit weniger Vorgaben genießen, und was mich besonders freut ist, dass die Box schlussendlich super zum Geschenk, einer Reisetasche im tropischen Look, gepasst hat. Noch mehr allerdings freut mich, dass die Box beim Geburtstagskind gut angekommen ist!

Aber seht selbst, was entstanden ist:

IMG_0694(Edited)

IMG_0698(Edited)

IMG_0695(Edited)

IMG_0702(Edited)

Wenn ihr auch mal jemanden mit so einer Box überraschen wollt – ich mache euch gerne ein Angebot!

Alles Liebe,

Signature neu pink

 

Hier findet ihr die Liste der verwendeten Stampin‘ Up! Produkte: Weiterlesen

PapierverSUchung Design Team Blog Hop – Wild auf Grüße

21622268_10214772133848096_1104422963_n

Hallo ihr Lieben!

Alles neu macht der Juni! Seit gestern ist (fast) der komplette neue Jahreskatalog 2018/2019 bestellbar und passend dazu gestalten wir heute unseren PapierverSUchung Design Team Blog Hop.
Thema ist der schon erwähnte Jahreskatalog ODER das Stempelset „Wild auf Grüße„; unterstützt werden wir diesmal auch wieder von 2 tollen Gastdesignerinnen – Aline Felger und Kerstin Kreuzer. Die Links zu allen Blogs findet ihr am Ende meines Beitrages!

Wie ihr dem leider etwas irreführenden Titel entnehmen könnt, war ich bis vor 4 Tagen fest davon überzeugt, dass ich für meinen heutigen Beitrag auch dieses Stempelset verwenden werde. Ich hatte es wie alle TeilnehmerInnen auf der Onstage in Wiesbaden erhalten und fand es von Anfang an supersüß… Dann allerdings kam alles anders. Ich hatte diesmal überhaupt keinen Plan, was ich machen sollte. Zudem hatte ich gerade eine Explosionsbox für einen Hochzeit in Arbeit und war überhaupt nicht auf die süßen Tierchen eingestellt. Zum Glück hatte ich dann (mal wieder kurz vor knapp) eine zündende Idee, die ich dann prompt umgesetzt habe. (Den Permalink wollte ich dann allerdings nicht mehr ändern.)

Bevor ich euch mein Projekt im Detail beschreibe, hier erstmal die Links zu den anderen Mädels, die sicher alle wieder tolle Beiträge für euch haben:

DT PapierverSUchung m Gastdesigner

Stefanie Droop – https://stempelnmitliebe.de
Nadine Hößrich – https://stempelboom.de
Karin Drechsler – https://www.karinskreativkiste.de
Heike Schönfeld – https://schnipselich.de
Isa Nossal-Osawa – https://stempeltoertchen.blogspot.com
Melanie Vogel – nimmt dieses mal nicht teil
Evi Bosselmann – https://kreativglück.de/
Anne-Katrin Stallmann – http://aks-stempelwerk.bastelblogs.de
Carola Tidl – http://lielanlinz.com
Eva Loidl – http://kritzelherz.com
Bettina Reisinger – HIER SEID IHR GERADE
Aline Felger – www.trashtortendesign.de
Kerstin Kreuzer – https://lovelycraftsblog.wordpress.com

 

Also – wie vorhin erwähnt, war ich mit einer Hochzeits-Explosionsbox beschäftigt für die ich das Lasergeschnittene Spezialpapier Fantastisch Filigran als Mask verwendet habe (übrigens ein Artikel, von dem ich dachte, dass ich ihn sicher nicht brauchen würde). Das Papier ist zwar wirklich filigran, aber wenn man vorsichtig mit einer Schwammwalze Farbe darüber aufträgt, geht das wirklich gut. Für den Farbauftrag habe ich die beiden neuen Stempelkissen in Minzmakrone und Lindgrün verwendet sowie als dritte Farbe Puderrosa.

Das ganze sah dannach so aus:

Neues Bild

Und wie ich dann das eingefärbte Papier vor mir liegen sah, kam mir die Idee, Teile davon für schlichte, blumige Karten zu verwenden. Also hab ich verschiedene Teile ausgeschnitten und auf flüsterweißen Cardstock geklebt. Die Grundkarten sind in den gleichen Farben gehalten. Nur noch ein kleiner Gruß drauf und fertig:

 

IMG_0728

Auf Embellishments habe ich komplett verzichtet, da ich finde, die Blumen wirken so auch schön für sich…

Ich hoffe, ihr hattet Spaß beim Durchhüpfen und konntet Inspirationen für die neuen Produkte gewinnen.

Alles Liebe,

Signature neu pink

PS: Wenn ihr euch an einer Sammelbestellung beteiligen wollt – am Montag, 4.6. ist es wieder soweit.

Hochzeitskarte in Orange und Lila…

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch wieder mal eine Auftragsarbeit, die ich schon vor einiger Zeit machen durfte. Hier war eine Hochzeitskarte in Orange und Lila gewünscht – passend zu den Einladungen des Brautpaares.

Ich habe mich hierbei wieder für einen Leporello im Kuvert entschieden, da ich das eine schöne Kartenform finde und man kein zusätzliches Kuvert benötigt…

IMG_0638(Edited)

Das Verschlussband habe ich angeklebt, damit es nicht verloren geht und sich die Karte immer wieder verschließen lässt…

IMG_0637(Edited)

Der Spruch ist ein „Insider“  des Brautpaares, den ich in der Karte einbauen sollte…

IMG_0639(Edited)

Ich hoffe, die Karte ist gut angekommen und wünsche den beiden natürlich auch alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

Euch konnte ich hoffentlich inspirieren – unten findet ihr wie immer die Liste der verwendeten und noch aktuellen Stampin‘ Up! Produkte.

Alles Liebe

Signature neu pink

 

PS: Die Auslaufprodukte sind noch bis Ende Mai bestellbar (vorbehaltlich Verfügbarkeit)! Ihr könnt euch gerne bei mir melden, wenn ihr euch an der nächsten Sammelbestellung (die letzte für die Auslaufprodukte) am 28. Mai beteiligen wollt… Den Rest findet ihr im neuen Katalog (ab 1. Juni gültig), den ihr auch gerne bei mir bestellen könnt…

Weiterlesen

Überblick über das Designerpapier

Hallo ihr Lieben!

Heute melde ich mich mal mit einem (für mich) ganz anderen Thema. Ich bin nicht die erste die darüber schreibt, aber vielleicht ist es für die/den eine/n oder andere/n doch noch eine hilfreiche Information.

Lange habe ich überlegt, wie ich in meinem kleinen Bastelreich (ein Minizimmer in unserer Wohnung)  das Papier – im Speziellen das 12 x 12 Inch Designerpapier – sinnvoll organisieren kann. Da ich zu den Menschen gehöre, die immer sehen müssen, war für Schätze sie besitzen (denn sonst wird leicht etwas vergessen), war es schnell klar, dass es eine offene Aufbewarung sein musste.

Für den Farbkartons in A4 sowie die kleinen Designerpapier(-blöcke) hatte ich relativ IMG_0679 schnell eine zufrieden Stellende Lösung gefunden. Das A4 Papier kommt in offene Zeitschriftenablagen (die kaufe ich am liebsten beim Schweden 😉 und wird hier farblich sortiert. Da ich im Verhältnis über ein relativ kleines Papierlager verfüge, komme ich hier mit 2 Behältnissen aus – eines davon ist für neutrale Farben (zB weiß, grau, beige, … bis schwarz), im 2. sind alle anderen Farben nach dem Regenbogen sortiert.

Die 6 x 6 Inch (15,2 x 15,2 cm) Papiere habe ich ebenfalls in einem offen Korb vom Schweden im Regal stehen.

Mein einziges Problemkind waren also die 12 x 12 Inch (30,5 x 30,5 cm) Papiere. Diese cropperhopper
 lassen sich in keiner gängigen (europäischen) Ablage unterbringen. Hier habe ich dann die Advantus Kunststoff Aufbewahrung gefunden, wo sich diese Papiergröße perfekt unterbringen lässt und die optimal in mein Regal passt.

Zu Beginn hatte ich keinerlei Unterteilungen, musste hier aber schnell erkennen, dass mir der Überblick über die Papierreste völlig abhanden kam. Also musste ein Upgrade her.

Irgendwo im Netz fand ich dann den Tipp, Designerpapier in LP Schutzhüllen unterzubringen. Auch wenn ich anfangs dachte, das LP Hüllenwürde ich nicht brauchen, finde ich dieses System der Untereilung mittlerweile unschlagbar! Bei den Stampin‘ Up! Papieren habe ich je Hülle 1-2 Packungen eines Designerpapiers inkl. kleineren Reststücken untergebracht. Die einfärbigen Farbkartonreste habe ich derzeit noch in Farbfamilien (weiß, gelb/orange, pink/rot, blau, grün, beige/braun, grau/schwarz) eingeteilt, bin aber am überlegen, das noch zu verfeinern.

IMG_0682Da jetzt im neuen Katalog wieder einige tolle Papiere dabei sind, wir das „Lager“ wohl rasch ausgebaut werden  und ein bis zwei weitere Behältnisse und auch Hüllen bestellt werden müssen 🙂

Wenn ihr auch über einen begrenzten Raum für euere Bastelmaterialen verfügt, vielleicht ist das eine Lösung für euch…

Ich hoffe, wir lesen uns bald wieder – am 2. Juni gibt es wieder den PapierverSUchung Design Team Blog Hop. Diesmal schon mit ein paar Produkten aus dem neuen Stampin‘ Up! Katalog, der ab 1. Juni gültig ist…

Alles Liebe,

Signature neu grau

* Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas kauft, bleibt für euch der Kaufpreis gleich – ich bekomme allerdings eine Provision vom jeweiligen Onlineshop. Vielen Dank für eure Unterstützung!