Und noch eine Hochzeitsbox

Hallihallo,

heute zeige ich euch gleich noch eine Explosionsbox zu einer Hochzeit, die am gleichen Wochenende stattgefunden hat wie die vom letzten Beitrag. Diesmal hat ein langjähriger Freund von mir (endlich 🙂 geheiratet und natürlich brauchten wir auch eine entsprechende Karte / Verpackung für das Geldgeschenk…

Bei Hochzeiten lasse ich mich (wie schön öfter erwähnt) gerne von der Einladung inspirieren und verwende auch meist (es sei denn es gibt ein bestimmtes Thema umzusetzen) ähnliche Farben. So auch in diesem Fall. Die Einladung war sehr schlicht mit Blätterranken in einem Grünton sowie beerenfarbener Schrift.

Die Box hat eine flüsterweiße Basis, die ich mit Kussrot, Oliv-, Farn- und Lindgrün kombiniert habe. Das Stempelset „Garten der Liebe“ kam mir dafür wie gerufen. Die Blätterranken passen meiner Meinung nach einfach perfekt.

So schlicht, wie die Einladung ist die Explosionsbox allerdings nicht geworden − aber seht selbst:

IMG_1700

Die Blätterranken an den Seiten waren ursprünglich nur in grün und ohne die „Herzblüten“. Allerdings wirkten Sie gegenüber des Deckels sehr blass und verloren. Um die Deckel und die Seiten zu „verbinden“, hab‘ ich dann noch die Herzen wie Blüten aufgestempelt.

Innen sieht das Ganze dann so aus:

IMG_1718

Die Acetatbox in der Mitte ist für das Geldgeschenk gedacht. Was die Deko betrifft, hab ich hier etwas mehr, mehr sein lassen…

IMG_1719

Die Geldscheine hab ich dann in kleine Herzen gefaltet – die Faltanleitung für die kleinen Herzen findet ihr übrigens HIER:

img_1776.jpg

Hier seht ihr auch noch eine der Einsteckkarten:

IMG_1720

Und hier gibt es die Box mit der Einladung im  Vergleich:

IMG_1723

Diese Box ist vom Stil her komplett anders (wie auch die Einladung), ich hoffe sehr, dass sich das Brautpaar darüber gefreut hat.

Und was sagt ihr dazu? Ist sie mir gelungen?

Bis bald und alles Liebe,

Signature neu pink

 

 

Und hier findet ihr die aktuell bestellbaren Produkte von Stampin‘ Up!, die ich hierfür verwendet habe: Weiterlesen

Explosionsbox zur Hochzeit

Hallo ihr Lieben,

für eine Hochzeit am vergangenen Wochenende durfte ich wiedermal eine Explosionsbox anfertigen. Was mich an diesem Auftrag besonders gefreut hat war, dass die Auftraggeberin letztes Jahr zur ihrer Hochzeit selbst eine von mir gefertigte Box erhalten hat…

Die Einladung war toll und ich hatte ursprünglich eine ganz andere Idee, die sich aber nicht so leicht umsetzten lassen wollte. Schlussendlich hab ich mich für Produkte aus der Reihe Magnolienweg entschieden, mit denen ich hauptsächlich gearbeitet habe.

Die Hauptfarben sind Wildleder und Flüsterweiß kombiniert mit Grünschattierungen (hauptsächlich in Kleegrün). Auf dem Deckel gibt es eine 3D-Magnolie und einen schlichten Glückwunsch.

IMG_1744

Die Außenseiten hab ich mit einer Prägung versehen:

IMG_1745

IMG_1746

Innen ist die Box auch eher schlicht im gleichen Farbschema. Der Spruch an der oberen Seite war ausdrücklich gewünscht und ist computergeschrieben und ausgedruckt.

IMG_1747

Links befand sich noch eine kleine Glückwunschkarte eingesteckt, rechts ist ein kleines Kuvert für das Geldgeschenk untergebracht.

IMG_1749

Ich hoffe, das Brautpaar hatte eine Freude damit. Mir hat diese Box außerordentlich großen Spaß gemacht!

Solltest du auch eine individuelle Karte verschenken wollen, oder brauchst du eine originelle Verpackung für ein Geldgeschenk? Melde dich doch gerne bei mir!

Bis bald und alles Liebe,

Signature neu grau

 

Hier findet ihr die verwendeten Produkte von Stampin‘ Up!:

Weiterlesen

PapierverSUchung Design Team Bloghop – Sommer über den Wolken…

21622268_10214772133848096_1104422963_n

Hallo ihr Lieben,

heute ist es wieder soweit − der PapierverSUchung Desgin Team Bloghop geht in eine neue Runde! Diesmal mit dem Thema „Sommer(ferien)“ bzw. dem Produktpaket „Über den Wolken“.

Wie ihr gleich merken werdet, passt meine Überschrift mal wieder nicht zum Projekt. Aber ich hatte eigentlich mal wieder eine ganz andere Idee im Kopf, als ich den Link kreiert habe. Ich habe nämlich dann schlussendlich das Thema „Sommer“ im Allgemeinen gewählt und euch dazu eine maritime Karte gewerkelt.

Für mich sind nämlich die Farben weiß, dunkelblau und rot DIE absolute Lieblingsfarbkombination für den Sommer! Daher dachte ich, das passt auch hierfür ganz gut…

Ich habe mich dann − ganz maritim − für das Produktpaket „Setz die Segel“ sowie das Designer Papier „Meer der Möglichkeiten“ entschieden. Für den individuellen Spruch musste mein Word Punch Board her, da es schon sehr spät war als ich die Karte fertiggestellt habe und ich nicht noch einzelne Buchstaben (gerade) stempeln wollte.

Aber seht hier mein Projekt:

IMG_1766

IMG_1765

Ich bin in jedem Fall sehr stolz, mal wirklich mit einer Produktreihe ausgekommen zu sein 🙂

Hier geht es weiter mit den Projekten der anderen Mädels! Mit von der Partie sind wieder zwei Gastdesignerinnen, die uns in der (urlaubsbedingt) etwas kleineren Runde unterstützen. Freu mich sehr, dass sie dabei sind!

IMG_1511

Stefanie Droop − https://stempelnmitliebe.de

Nadine Hößrich − ist leider nicht mehr dabei…

Karin Drechsler – https://www.karinskreativkiste.de

Heike Schönfeld − setzt diesmal aus

Isa Nossal-Osawa – https://stempeltoertchen.blogspot.com

Julia und Petra Schmorl − https://hausvollerideen.de

Evi Bosselmann − setzt diesmal aus

Anne-Katrin Stallmann − http://aks-stempelwerk.bastelblogs.de

Carola Tidl − http://lielanlinz.com

Eva Loidl − https://kritzelherz.com

Bettina Reisinger − hier seid ihr gerade!

Gastdesignerinnen: 

Maria Elaß − https://www.papierrascheln.de

Kathrin Kachler − https://www.kreativ-mit-kathrin.de

So, ich hoffe, wir konnten euch mit ausreichend sommerlichen Inspirationen versorgen! Mir hat es wieder sehr viel Spaß gemacht, mich auch durch die Projekte der anderen zu klicken!

Da uns leider wieder ein Design Team Mitglied verlassen hat, sind wir auf der Suche nach Ersatz. Wenn du aktive/r Stampin‘ Up! Demonstrator/in bist und einen eigenen Blog hast, dann bewirb‘ dich bei Stefanie Droop unter info@stempelnmitliebe.de! Link zu deinem Blog reicht aus.

Wenn du nicht jeden Monat Zeit hast, kannst du uns aber auch gerne als Gastdesigner/in unterstützen…

Wir freuen uns auf euch!
Alles Liebe,
Signature neu grau
PS: Fast hätt‘ ich’s vergessen! Im August macht unser Blog Hop eine kleine Pause! Bis zum ersten Septemberwochenende euch allen eine schöne (Ferien-) Zeit!
Und hier findet ihr wieder die Liste der verwendeten (aktuellen) Stampin‘ Up! Produkte:

Weiterlesen

Flipbook-Karte für eine reiselustige 30erin

Hallo ihr Lieben,

lange schau ich mir schon die tollen Flipbook-Karten auf Instagram & Co an und ENDLICH hab ich mich selbst mal zu einer gesetzt.

Für eine reiselustige 30erin durfte ich eine Karte werkeln und mir war gleich klar, was es werden sollte. Über das tolle Papier bin ich zufällig gestolpert und bei den Stempeln hab ich alles ausgepackt, was auch nur annähernd passen könnte (und dabei nur einen Bruchteil davon verwendet). Da das Designpapier sehr farbenfroh ist, hab‘ ich versucht, die Gestaltung dann so klar wie möglich zu halten.

Auch der Umschlag folgt dem Reisethema, wenn auch etwas weniger bunt:

IMG_1736

Damit das fertig dekorierte Flipbook nicht aufspringt, hab‘ ich es mit einer Banderole aus Pergamentpapier versehen:

IMG_1737

Innen geht es dann farbmäßig den Regenbogen einmal auf und ab! Darum hab ich mir für schlichte Sprüche in Schwarz entschieden und auf weitere Verziehrungen soweit als möglich verzichtet:

IMG_1738

Und hier noch ein Blick auf die andere Seite:

IMG_1739

Ich hoffe, das Geburtstagskind freut sich und hat vor allem eine tolle Zeit auf Reisen!

Wenn ihr auch individuelle Karten verschenken möchtet, dann meldet euch doch bei mir. Ich würde mich freuen, eure Wünsche in Papier umsetzen zu können…

Alles Liebe,

Signature neu pink

Heißgepresstes Aquarellpapier – schon ausprobiert?

Hallo ihr Lieben,

wer wie ich gerne Aquarellhintergründe für seine Projekte macht, hatte vielleicht auch schon mal das Problem, dass sich auf dem herkömmlichen, kaltgepressten Aquarellpapier (erkennt man an der teilweise sehr starken Struktur) nicht wirklich gut Stempeln lässt. Man benötigt oft mehrere Arbeitsgänge um einen wirklich schönen Abdruck hinzubekommen. Beim Embossen hat man ähnliche Probleme. Zudem wellt sich herkömmliches Aquarellpapier beim Trocknen oft stark und lässt sich dann nur schwer (flach) aufkleben.

In irgendeinem Youtube-Video hab ich dann das erste mal von heißgepresstem Aquarellpapier gehört (ich glaub es war von Kristina Werner) und zufällig hab ich im Künstlerbedarf meines Vertrauens dann heißgepresstes Aquarellpapier von FABRIANO entdeckt. Dieses hat eine ganz glatte Oberfläche und lässt sich dadurch super bestempeln (auch nur mit dem Acrylblock) und auch heißembossen.

Ich weiß nicht, ob man es auf den Bildern gut erkennen kann – hier herkömmliches Aquarellpapier. Die STruktur lässt sich gut erkennen:

aquarellpapier-struktur.jpg

Hier im Vergleich heißgepresstes Aquarellpapier − es ist wirklich total glatt und ohne erkennbare Struktur:

aquarellpapier-heic39fgepresst.jpg

Bei diesen Projekten hab ich es bisher verwendet und bin sehr begeistert:

IMG_4916

IMG_4892

Falls ihr keinen Künstlerbedarf in der Nähe habt, kann ich euch noch diese beiden empfehlen:

Eine Alternative dazu kann auch das MIX MEDIA Papier von CANSON sein. Auch dieses ist super glatt und auch nicht so dick und kann auch Aquarell (wenn nicht zu nass) sehr gut vertragen:

Die Preis ist meiner Meinung nach bei allen Varianten sehr in Ordnung und vielleicht sind diese Empfehlungen ja für die/den eine/n oder andere/n von euch auch interessant…

Alles Liebe,

Signature neu pink

 

PS: Die verwendeten Stampin‘ Up! Produkte findet ihr in den jeweiligen Blogbeiträgen zu diesen Projekten…

 

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung bzw. Affiliate Links (die zu keinen höheren Kosten für euch führen, mir aber eine kleine Provision vom verlinkten Shop ermöglichen).