Weihnachtskarten im Großformat

Hallihallo,

heute zeige ich euch noch etwas großformatigere Karten, die ich für eine Freundin gemacht habe, die dieses Weihnachten nicht nach Hause kommt und diese an die Familie verschicken möchte.

Vorlage dazu waren diese Karten, die ich schon vor ein paar Wochen gemacht habe:

IMG_1188

Diese sind jedoch auf Basis der Grußkärtchen und Umschläge C6 in Flüsterweiß entstanden. Dieses Layout habe ich dann auf A5 „aufgeblasen“. Statt des blitzblauen Transparentpapiers, habe ich den Sternenhimmel aus dem gleichnamigen Designer Papier Paket genommen.

Da ich hier fast die doppelte Breite habe, musste ich 2 der Edgelits aneinanderstückeln. Das funktioniert ganz gut, wenn man diese hintereinander ausstanzt.

IMG_4503

Das Kartenpanel habe ich mit reichlich doppelseitigem Foamtape auf die Grundkarte geklebt, damit in der Post auch ja nichts gequetscht wird. Der Weihnachtsgruß stammt übrigens aus dem Stempelset „Weihnachtsgrüße“ von creative-depot.

Die Weihnachtskarten machen den Empfängern hoffentlich Freude und sind für euch eine Inspirationsquelle.

Alles Liebe,

Signature neu grau

Enthält Werbung aufgrund von Markennennung/Verlinkung.

Diese Produkte von Stampin‘ Up! habe ich für dieses Projekt verwendet: Weiterlesen

Karte für einen speziellen Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine spezielle Karte, die ich für die Schwiegermama einer Freundin zum 70. Geburtstag  werkeln durfte.

Vorgaben hatte ich (zu meinem Glück) relativ wenig;  außer den Farben Blau, Rot, Gold, Weiß und dass das Geburtstagskind auch gerne elegant und Spitze mag. Des Weiteren sollte die Karte personalisiert sein und die „70“ sollte auch nicht allzu prominent aufscheinen.

Ich habe eine Außenhülle mit „aufgestelltem Altarfalz“ gewählt (falls man sich da jetzt was vorstellen kann), die mit einer Banderole aus Pergamentpapier zusammengehalten wurde. Die Außenseite ist ein Faux Embossing Effekt, d.h. ich habe hier Weiß auf Weiß feine Stanzteile aufgeklebt sodass es aussieht als wäre es geprägt. Die Idee hierzu hab ich bei Lauren gesehen.

Verziert wurde die Banderole mit Stanzteilen aus den Winterblumen (die ich superschön finde)  sowie einer kleinen „70“. Der Glückwunsch ist in Gold embosst worden.

IMG_4504

Wenn man die Außenhülle aufklappt, so versteckt sich im Inneren noch eine (angeklebte) personalisierte Glückwunschkarte – diese ist inspiriert (oder schon geCASEd) von Charmaine von Papierwunder. Mir hat ihre Karte so gut gefallen und ich fand, das passt so gut hierzu, dass ich es einfach nachmachen musste.

IMG_4505 - Copy

Ich hoffe, dass die Karte auch beim Geburtstagskind gut angekommen ist und sie auch euch gefällt.

Alles Liebe,

Signature neu grau

Und folgende Produkte von Stampin‘ Up! habe ich hier verwendet: Weiterlesen

Weihnachtskarten für ein Unternehmen…

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die Weihnachtskarten, die ich für ein Architekturbüro bzw. Bauingenieurbüro gestalten und produzieren durfte, was mich ganz besonders freut, da es auch mein erster umfangreicherer Auftrag war.

Bisher gab es immer gedruckte Karten mit sehr technisch anmutenden Bildern. Es war klar, dass handgemachte Karten komplett anders werden würden, jedoch sollten sie eher geradlinig und nicht zu verschnörkelt sein. Ein weiter Wunsch war, dass die jeweiligen Unternehmensfarben irgendwie vorkommen sollten.

Obwohl die beiden Firmen zusammengehören, wollte ich nicht einfach das gleiche Design in einer anderen Farbe produzieren. Also hab ich sowohl das Format  als auch die Gestaltung etwas geändert.

Hier zeige ich euch die Karte für das Architekturbüro – die Firmenfarben sind grau und orange – hier umgesetzt mit Antrazitgrau und Kürbisgelb mit Flüsterweiß:

IMG_4502

Das Stempelset stammt von übrigens von creative-depot.

Bei der Karte für das Bauingenierbüro wurden Schiefergrau und Kussrot (eine meiner neuen Lieblingsfarben) mit Flüsterweiß kombiniert. Sie ist allerdings hochformatig:

IMG_4501

Die hier verwendeten Stempel stammen von danipeuss.de bzw. „Unsere kleine Bastelstube“. Die Tannen sind in Schiefergrau und Anthrazit bzw. Kussrot gestempelt – der Weihnachtsgruß ist silber embosst.

Bei beiden Karten ist die farbige Tanne (mit der Hand ausgeschnitten und) mit Dimensionals aufgeklebt worden, darunter befindet sich silbernes Metallicgarn – ähnlich aber doch nicht gleich…

Ich hoffe, den Kunden gefällt’s. Und euch natürlich auch!

Alles Liebe,

Signature neu pink

 

P.S.: Wie ihr vielleicht  bemerkt habt, habe ich hier keine Big Shot verwendet. Was super war, denn ich habe die Karten hauptsächlich unterwegs produziert und konnte so meine Materialen natürlich viel leichter mitnehmen. Verstaut hatte ich diese in der neuen Stampin‘ Up! Basteltasche. Diese ist ab 3. Jänner im Rahmen der Sale-a-Bration gemeinsam mit dem Einstiegsangebot erhältlich. Wenn ihr nähere Infos möchtet, meldet euch gerne bei mir!

 

Dieser Beitrag enthält Werbung (unbezahlt) aufgrund von Markennennung!

Folgende Produkte von Stampin‘ Up! habe ich für diese Projekte verwendet: Weiterlesen

Ritterliche Party-Einladungen

Hallihallo zusammen,

heute gibts eine lustige (naja, für mich nicht so ganz lustige) Geschichte mit den Party-Einladungen zum 6. Geburtstag meines Sohnes.

Gewünscht hatte er sich Ritter und Drachen und ich hatte zum Glück noch Reste von dem tollen Designerpapier „Myths & Magic“ aus dem Weihnachtskatalog 2017.

Myths-Magic-Suite-Stampin-Up-Brian-King-101028-1-600x720

Inspiriert wurde die Karte von dieser hier, die ich auf Pinterest gefunden hatte. 15 Karten wurden gebraucht – ich also Ritter, Schlösser und Drachen (von Hand) ausgeschnippselt (ach wie wünschte ich mir einen Schneidplotter) und 15 verschiedene Karten arangiert – eh klar, denn es sind ja unterschiedliche Motive auf dem Papier. Einige wurden hochformatig, die anderen im  Querformat auf einer Schiefergrauen Grundkarte.

Einladungstext eingeklebt und personalisiert (hier hat sich mein Sohn auch noch ausgetobt) und die Einladungen ins Kuvert gesteckt und ZUGEKLEBT. Bei der letzten fällt mir wieder ein – ich hab doch gar keine Fotos gemacht (Schreck!)…

Hier seht ihr also die letzte Karte, die ich dann noch vor dem Kuvertieren abgelichtet hab:

img_4499.jpg

Und hier noch eine Variante in Hochformat – noch auf meinem Basteltisch (darum der schöne Hintergrund:

IMG_4500

Natürlich waren die Ritter und Drachen beim Endprodukt mit Dimensionals etwas plastischer gestaltet und ich muss sagen, auch wenn ich nicht immer ganz sauber ausgeschitten hab, hab ich diese Arbeit echt unterschätzt. Und mich daher umso mehr geärgert, dass ich nicht von allen ein Bild hab.

Aber, was soll man machen. So schnell passiert mir das hoffentlich nicht mehr 😉

Meinem Sohn und den Kids haben sie gefallen, also war es den Aufwand dann doch wert.

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu teal

 

 

 

Romeo & Julia reloaded – eine etwas andere Hochzeitsbox

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch nochmal eine Explosionsbox zum Thema „Hochzeit“. Es ist ja schon wieder eine Zeit her, dass ich diese Box für ein unkonventionelles Brautpaar werkeln durfte. Nicht nur, dass die Brautleute in der Tat Romeo & Julia (in dem Fall Yulia, aber sooo genau nehmen wir es dann nicht) heißen, nein, auch die Einladungen gestalteten sich schon mal etwas anders als vielleicht üblich.

Unter dem Motto „F… you Shakespeare – Romeo & Julia are getting married“ fand eine Party für die Freunde der beiden Metall-Fans statt. Gewünscht war auch ein Fach für das Geld-/Gemeinschaftsgeschenk der Arbeitskollegen (und KEINE Torte in der Mitte).

Ich habe mir gedacht, dass die Farben Schwarz und Gold hier sehr gut passen würden, da ein bisschen duster aber gleichzeitig doch elegant. Und es ist ja schließlich immer noch eine Hochzeit…

Seht aber selbst, was daraus geworden ist:

IMG_0960

IMG_0962

IMG_0964

Wenn ihr Interesse habt, selber so eine Box zu Verschenken, dann meldet euch gerne bei mir! Gerne mache ich euch ein individuelles Angebot!

Alles Liebe,

Signature neu grau

 

 

Folgende Produkte von Stampin‘ Up! habe ich für das Projekt verwendet:  Weiterlesen