Schnelle, runde Geschenkanhänger

Hallihallo,

die Zeit rennt und schwupps, ist der 1. Adventsonntag auch schon wieder vorbei…

Hier zeige ich euch kurz weihnachtliche, runde Geschenkanhänger, die schnell gemacht sind und die, so denke ich,  Kinder begeistern werden.

Als ich die Stanzform mit dem süßen Rentier in einem Video gesehen habe, wusste ich sofort „die muss ich haben“ und nun kam sie endlich auch zum Einsatz. Ich habe diese drei Geschenkanhänger als kleines Mitbringsel gewerkelt und ich denke, es werden noch ein paar folgen.

Das Rentier ist aus savannefarbenem Cardstock gestanzt. Damit die Anhänger rund werden habe ich zudem einen Kreis mit Stickrand verwendet. Auf der Rückseite befindet sich ein gleichgroßer Kreis aus flüsterweißem Cardstock.

Damit sich die Geweihe etwas abheben, habe ich sie mit dem bronzefarbenen Stampin‘ Blend eingefärbt, damit etwas mehr Kontrast entsteht. Die Nase musste einfach rot sein, was auch gut zu der Kordel passt, die ich auf meinem Schreibtisch „gefunden“ habe.  Auf die Augen habe dann noch Crystal Drops in schwarz aufgetragen, damit sie glänzen und etwas „lebendiger“ wirken.

IMG_2016

Was meint ihr? Ist doch entzückend dieser Rudolph, oder?

Das war’s auch schon wieder für heute − wünsche noch eine angenehme Woche!

Alles Liebe,

Signature neu pink

 

 

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung bzw. Affiliate Links (die zu keinen höheren Kosten für euch führen, mir aber eine kleine Provision vom verlinkten Shop ermöglichen).

Hier seht ihr die (aktuellen) von Stampin‘ Up! verwendeten Produkte, die ihr über den Link ganz einfach bestellen könnt: Weiterlesen

Schlichte Weihnachtsbaumkarten

Hallihallo,

und weiter gehts im Weihnachtsmodus. Heute habe ich euch schlichte Weihnachtsbaumkarten mitgebracht (dieses Jahr hab ich es irgendwie mit Bäumen, fällt mir auf), von denen ich gleich eine ganze Serie gestaltet habe.

Zu Beginn hab‘ ich mir mal die Grundlage für die Bäumchen gestaltet. Ich spiele gerne mit Farben und mag individuelle, unregelmäßige Hintergründe. In diesem Fall hab‘ ich mit schimmerndem Pigmentpulver in 3 Farben (2 verschiedenen Grüntönen sowie einem Blauton)  auf Mixed Media Papier gespielt. Pigmentpulver gibt es in vielen Farben und von unterschiedlichen Herstellern, diese von Nuvo schimmern dezent, was in Verbindung mit dem Gold sehr schön ausschaut. Das Mixed Media Papier hat etwas weniger Struktur als normales Aquarellpapier und eignet sich zum Beispiel auch gut für Acrylfarben.

Als meine Hintergründe getrocknet waren, hab‘ ich sie mit den Baumstanzen (vier  verschiedene Formen waren es) mehrfach durch meine Big Shot gekurbelt und im Anschluss daran mit verdünnter Metallicfarbe in Antikgold besprenkelt um eine Verbindung zu den goldenen Sprüchen zu schaffen.

 

Ich hab mit zwei verschiedenen Größen an vorgefalzten Karten gearbeitet und mit den Bäumen unterschiedliche Layouts gestaltet. Die Sprüche wurden alle mit der Delicata Metallic-Tinte gestempelt.

 

img_1940

In Summe sind so 12 Karten entstanden, die alle unterschiedlich sind. Zum einen, weil aufgrund des Hintergrunds jeder Baum anders aussieht, zum zweiten, da ich diese auf fast jeder Karte unterschiedlich angeordnet habe und manche auch noch mit ein paar weiteren Details (Metallicgarn, Banner oder kleine gestempelte Sternchen) ausgestattet sind.

Diese Art von Karten ist echt keine Hexerei und auch für Einsteiger geeignet. Wer keine Stanzmaschine hat, kann auch mit Handstanzen arbeiten. Hat man kein Shimmer Powder, dann nimmt man Aquarell- oder Stempelfarbe oder noch einfacher Designerpapier.

Ich hoffe, ich konnte euch mit den Karten inspierieren.

Alles Liebe,

Signature neu teal

 

 

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung bzw. Affiliate Links (die zu keinen höheren Kosten für euch führen, mir aber eine kleine Provision vom verlinkten Shop ermöglichen).

 

Hier findet ihr die verwendeten Produkte von Stampin‘ Up!

Weiterlesen

Bloghop mit Herz für alle – Winter- und Weihnachtszeit

Hop_mit_Herz_fuer_Merry2019-1 (004)

Hallihallo ihr Lieben,

viele kommen wahrscheinlich von Christiane zu mir, für alle anderen – willkommen beim  „Bloghop mit Herz für alle“ zum Thema Winter- und Weihnachtszeit.

Da ich gerade sehr motiviert bin, was Weihnachtskarten betrifft, hab ich euch ein Set kleiner (Format ist 10,5 x 10,5 cm), schlichter Karten in Kupfer und Marineblau mitgebracht.  Eine sehr schöne, festliche Kombination, die meines Erachtens auch ganz ohne weitere Dekoration auskommt.

img_1930

Ursprünglich wollte ich die „Innenteile“ der Rahmen einfach austauschen, hab jedoch festgestellt, dass das kupferne Embossingpulver auf dem dunklen blau etwas duster wirkt. Das weiß gefiel mir hier eindeutig besser. Auf dem Metallic-Folienpapier hab ich schwarze Stazon-Tinte verwendet, da meine Idee dunkleblau zu stempeln und klar zu embossen nicht wirklich funktioniert hat 🙂 Und ich finde, es stört nicht bzw. fällt es nicht auf, dass es schwarz ist.

Da ich mich nicht entscheiden konnte, ob ich den Rahmen zentrieren soll oder etwas versetzt aufbringe, hab ich einfach beide Varianten gemacht.

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinem Projekt inspirieren…

Weiter geht es HIER zu Nicole  (Mit Liebe und Papier) – die vollständige Linkliste zu allen Teilnehmerinnen hab‘ ich euch am Ende des Beitrages noch mal reingestellt (nicht erschrecken, die ist wirklich lang).

Viel Spaß beim Durchklicken wünsche ich euch und viele winter- und weihnachtliche Ideen!

Alles Liebe

Signature neu grau

Hier nochmal alle Links zum heutigen Hop:

Sandra
Isa
Ruth
Claudia
Karo
Christine E.
Maria E.
Petra
Stephanie K.
Melanie
Karina
Janina
Nadine S.
Nina W.
Dörthe
Christiane H.
Nicole
Jennyfer
Nadine
Andrea
Nina B.
Stefanie L.
Anita
Evi
Marita
Maria P.
Kerstin

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung bzw. Affiliate Links (die zu keinen höheren Kosten für euch führen, mir aber eine kleine Provision vom verlinkten Shop ermöglichen).

Die Rahmenstanzen und den verwendeten Stempel findet ihr HIER.

Und hier findet ihr noch die verwendeten Stampin‘ Up! Produkte: Weiterlesen

Weihnachtskarten im Großformat

Hallihallo,

heute zeige ich euch noch etwas großformatigere Karten, die ich für eine Freundin gemacht habe, die dieses Weihnachten nicht nach Hause kommt und diese an die Familie verschicken möchte.

Vorlage dazu waren diese Karten, die ich schon vor ein paar Wochen gemacht habe:

IMG_1188

Diese sind jedoch auf Basis der Grußkärtchen und Umschläge C6 in Flüsterweiß entstanden. Dieses Layout habe ich dann auf A5 „aufgeblasen“. Statt des blitzblauen Transparentpapiers, habe ich den Sternenhimmel aus dem gleichnamigen Designer Papier Paket genommen.

Da ich hier fast die doppelte Breite habe, musste ich 2 der Edgelits aneinanderstückeln. Das funktioniert ganz gut, wenn man diese hintereinander ausstanzt.

IMG_4503

Das Kartenpanel habe ich mit reichlich doppelseitigem Foamtape auf die Grundkarte geklebt, damit in der Post auch ja nichts gequetscht wird. Der Weihnachtsgruß stammt übrigens aus dem Stempelset „Weihnachtsgrüße“ von creative-depot.

Die Weihnachtskarten machen den Empfängern hoffentlich Freude und sind für euch eine Inspirationsquelle.

Alles Liebe,

Signature neu grau

Enthält Werbung aufgrund von Markennennung/Verlinkung.

Diese Produkte von Stampin‘ Up! habe ich für dieses Projekt verwendet: Weiterlesen

Weihnachtskarten für ein Unternehmen…

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die Weihnachtskarten, die ich für ein Architekturbüro bzw. Bauingenieurbüro gestalten und produzieren durfte, was mich ganz besonders freut, da es auch mein erster umfangreicherer Auftrag war.

Bisher gab es immer gedruckte Karten mit sehr technisch anmutenden Bildern. Es war klar, dass handgemachte Karten komplett anders werden würden, jedoch sollten sie eher geradlinig und nicht zu verschnörkelt sein. Ein weiter Wunsch war, dass die jeweiligen Unternehmensfarben irgendwie vorkommen sollten.

Obwohl die beiden Firmen zusammengehören, wollte ich nicht einfach das gleiche Design in einer anderen Farbe produzieren. Also hab ich sowohl das Format  als auch die Gestaltung etwas geändert.

Hier zeige ich euch die Karte für das Architekturbüro – die Firmenfarben sind grau und orange – hier umgesetzt mit Antrazitgrau und Kürbisgelb mit Flüsterweiß:

IMG_4502

Das Stempelset stammt von übrigens von creative-depot.

Bei der Karte für das Bauingenierbüro wurden Schiefergrau und Kussrot (eine meiner neuen Lieblingsfarben) mit Flüsterweiß kombiniert. Sie ist allerdings hochformatig:

IMG_4501

Die hier verwendeten Stempel stammen von danipeuss.de bzw. „Unsere kleine Bastelstube“. Die Tannen sind in Schiefergrau und Anthrazit bzw. Kussrot gestempelt – der Weihnachtsgruß ist silber embosst.

Bei beiden Karten ist die farbige Tanne (mit der Hand ausgeschnitten und) mit Dimensionals aufgeklebt worden, darunter befindet sich silbernes Metallicgarn – ähnlich aber doch nicht gleich…

Ich hoffe, den Kunden gefällt’s. Und euch natürlich auch!

Alles Liebe,

Signature neu pink

 

P.S.: Wie ihr vielleicht  bemerkt habt, habe ich hier keine Big Shot verwendet. Was super war, denn ich habe die Karten hauptsächlich unterwegs produziert und konnte so meine Materialen natürlich viel leichter mitnehmen. Verstaut hatte ich diese in der neuen Stampin‘ Up! Basteltasche. Diese ist ab 3. Jänner im Rahmen der Sale-a-Bration gemeinsam mit dem Einstiegsangebot erhältlich. Wenn ihr nähere Infos möchtet, meldet euch gerne bei mir!

 

Dieser Beitrag enthält Werbung (unbezahlt) aufgrund von Markennennung!

Folgende Produkte von Stampin‘ Up! habe ich für diese Projekte verwendet: Weiterlesen