Karte für einen speziellen Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine spezielle Karte, die ich für die Schwiegermama einer Freundin zum 70. Geburtstag  werkeln durfte.

Vorgaben hatte ich (zu meinem Glück) relativ wenig;  außer den Farben Blau, Rot, Gold, Weiß und dass das Geburtstagskind auch gerne elegant und Spitze mag. Des Weiteren sollte die Karte personalisiert sein und die „70“ sollte auch nicht allzu prominent aufscheinen.

Ich habe eine Außenhülle mit „aufgestelltem Altarfalz“ gewählt (falls man sich da jetzt was vorstellen kann), die mit einer Banderole aus Pergamentpapier zusammengehalten wurde. Die Außenseite ist ein Faux Embossing Effekt, d.h. ich habe hier Weiß auf Weiß feine Stanzteile aufgeklebt sodass es aussieht als wäre es geprägt. Die Idee hierzu hab ich bei Lauren gesehen.

Verziert wurde die Banderole mit Stanzteilen aus den Winterblumen (die ich superschön finde)  sowie einer kleinen „70“. Der Glückwunsch ist in Gold embosst worden.

IMG_4504

Wenn man die Außenhülle aufklappt, so versteckt sich im Inneren noch eine (angeklebte) personalisierte Glückwunschkarte – diese ist inspiriert (oder schon geCASEd) von Charmaine von Papierwunder. Mir hat ihre Karte so gut gefallen und ich fand, das passt so gut hierzu, dass ich es einfach nachmachen musste.

IMG_4505 - Copy

Ich hoffe, dass die Karte auch beim Geburtstagskind gut angekommen ist und sie auch euch gefällt.

Alles Liebe,

Signature neu grau

Und folgende Produkte von Stampin‘ Up! habe ich hier verwendet: Weiterlesen

Ritterliche Party-Einladungen

Hallihallo zusammen,

heute gibts eine lustige (naja, für mich nicht so ganz lustige) Geschichte mit den Party-Einladungen zum 6. Geburtstag meines Sohnes.

Gewünscht hatte er sich Ritter und Drachen und ich hatte zum Glück noch Reste von dem tollen Designerpapier „Myths & Magic“ aus dem Weihnachtskatalog 2017.

Myths-Magic-Suite-Stampin-Up-Brian-King-101028-1-600x720

Inspiriert wurde die Karte von dieser hier, die ich auf Pinterest gefunden hatte. 15 Karten wurden gebraucht – ich also Ritter, Schlösser und Drachen (von Hand) ausgeschnippselt (ach wie wünschte ich mir einen Schneidplotter) und 15 verschiedene Karten arangiert – eh klar, denn es sind ja unterschiedliche Motive auf dem Papier. Einige wurden hochformatig, die anderen im  Querformat auf einer Schiefergrauen Grundkarte.

Einladungstext eingeklebt und personalisiert (hier hat sich mein Sohn auch noch ausgetobt) und die Einladungen ins Kuvert gesteckt und ZUGEKLEBT. Bei der letzten fällt mir wieder ein – ich hab doch gar keine Fotos gemacht (Schreck!)…

Hier seht ihr also die letzte Karte, die ich dann noch vor dem Kuvertieren abgelichtet hab:

img_4499.jpg

Und hier noch eine Variante in Hochformat – noch auf meinem Basteltisch (darum der schöne Hintergrund:

IMG_4500

Natürlich waren die Ritter und Drachen beim Endprodukt mit Dimensionals etwas plastischer gestaltet und ich muss sagen, auch wenn ich nicht immer ganz sauber ausgeschitten hab, hab ich diese Arbeit echt unterschätzt. Und mich daher umso mehr geärgert, dass ich nicht von allen ein Bild hab.

Aber, was soll man machen. So schnell passiert mir das hoffentlich nicht mehr 😉

Meinem Sohn und den Kids haben sie gefallen, also war es den Aufwand dann doch wert.

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu teal

 

 

 

Karte zum 30er in Weiß, Gold und Schwarz…

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine Karte, die ich für eine 30er-Party werkeln durfte. Gewünscht waren die Farben Weiß und Gold und es sollte auch noch ein kleines Geldkuvert geben.

Um dem ganzen etwas Kontrast zu geben, hab ich etwas schwarz noch dazu gegeben. Verwendet habe ich dafür auch wieder das tolle GastgeberInnenset „Persönlich überbracht“ – im Moment eines meiner Lieblingsstempelsets, muss ich gestehen.

Seht selbst was daraus geworden ist:

IMG_0841

IMG_0842

Die „Sprüche“ hab ich mir ausgedruckt – immer eine gute Option, wenn man das gewünschte gerade nicht zur Hand hat.

Leider habe ich unabsichtlich das Bild von der Innenseite gelöscht – hier war ein kleines goldenes Kuvert angebracht…

Ich hoffe, euch gefällt die Karte auch so gut wie dem Geburtstagskind!

Alles Liebe,

Signature neu pink

 

Folgende Stampin‘ Up! Produkte habe ich hier verwendet:  Weiterlesen

Eine „Fitness-Box“ zum Geburtstag

Hallo zusammen,

hier zeige ich euch  eine Auftragsarbeit, die bereits Anfang März verschenkt wurde. Hier durfte ich eine Explosionsbox zum Geburtstag für einen Ernährungs- und Fitness-Spezialisten werkeln. Um der Box einen männlichen Touch zu geben, hab‘ ich hier klare, kontrastreiche Farben (schwarz, weiß, bermudablau), geometrische Formen und nur minimalistische Deko verwendet. Der Diamant kommt auch im Logo des Geburtstagskindes vor und hat daher auch persönlichen Bezug.

Das Hintergrundbild, das zum Glück toll in mein Farbkonzept gepasst hat, ist mal wieder von Fotolia, eine Webpage über die man tolle lizenzfreie Bilder erwerben kann. Da kein Gutschein oder Geldgeschenk darin Platz finden sollte, hab ich in der Mitte nur ein kleines LED Teelicht angebracht.

Aber seht selbst:

IMG_0525

IMG_0524

IMG_0528

IMG_0526

Soweit ich gehört habe, ist die Explosionsbox gut angekommen, was mich natürlich sehr freut. Solltet ihr auch so eine Explosionsbox verschenken wollen, oder vielleicht mit mir gemeinsam selber gestalten, dann meldet euch gerne bei mir …

Da Ostern quasi vor der Tür steht, wünsche ich allen ein schönes Osterwochenende!

Bis bald und alles Liebe,

Signature neu teal

Folgende Produkte von Stampin‘ Up! wurden hier verwendet: Weiterlesen

Explosionsbox mit dem Besonderen Designpapier Frühlingsglanz

Hallo ihr Lieben!

Heute präsentiere ich euch eine Explosionsbox, die ich schon vor 2 Wochen mit diesem wirklich tollen Designpapier gewerkelt habe – gerade noch rechtzeig vor Ablauf der Sale-A-Bration, die noch bis Ende März läuft.

Die Mutter einer Freundin hatte einen runden Geburtstag zu feiern und ich hatte die Ehre, eine besondere „Karte“ dafür zu produzieren. Wir hatten uns ein florales Thema geeinigt, und ich hatte ursprünglich was ganz anderes im Kopf. Dann hab‘ ich aber auf Instagram einige Stampin‘ Up! Kolleginnen gesehen, die das Designpapier Frühlingsglanz entweder mit den Stampin‘ Blends oder einfach mit Stempelfarbe eingefärbt hatten. Das fand ich so toll, dass ich hier gleich beides angewendet hab‘.

Das Grundgerüst meiner Karte besteht aus einem 12 x 12 Inch Farbkarton in Farngrün. Für den Deckel hab‘ ich dann dem tollen Papier mit den Blätterranken in Gold und Silber mit meinen Stampin‘ Blends grüne Farbakzente verpasst. Das Gold hab‘ ich dann im Schriftzug wieder aufgegriffen. Da meine Goldfolie leider aus war, wurde der aus extrastarkem flüsterweißem Farbkarton ausgestanzte Schriftzug einfach mehrmals in Gold embosst, um diesen Metalleffekt zu erzielen:

IMG_0470

Die Außenseiten wurden mit dem silbergestreiften und mit Stempeltinte eingefärbten Papier dekoriert. Um das Gold aus dem Deckel nochmal aufzugreifen, wurden pro Seite je 2 Streifen ebenfalls mit Gold „heiß-embosst“:

IMG_0523

Auch innen bin ich meinem Farbschema treu geblieben – Farngrün, Flüsterweiß und ein bisschen Gold… Da es momentan so viele tolle florale Produkte gibt,  war es auch nicht schwer, die Innenseiten zu verzieren. In der Mitte hab ich dann noch ein LED-Teelicht als Symbol für die Geburtstagskerzen platziert:

IMG_0520

IMG_0521

IMG_0475

Möchtet ihr auch diese tolle Papier verarbeiten? Bis Ende März könnt ihr euch noch im Rahmen der Sale-A-Bration pro 60 Euro Einkaufswert tolle Produkte wie auch dieses Designerpapier aussuchen.

Kommenden Montag ist wieder Sammelbestellung – lasst mich wissen, wenn ihr mitbestellen möchtet!

Und falls ihr eine besondere Geburtstagskarte oder Verpackung benötigt aber nicht selber basteln wollt, dann seid ihr bei mir auch richtig. Nachricht genügt und ich mache euch gerne ein Angebot!

Alles Liebe

Signature neu grau

 

Und hier findet ihr die Produktliste für dieses Produkt: Weiterlesen