Global Design Project #205 – Color Challenge

Hallo ihr Lieben,

ganz spontan mach ich dann doch noch beim dieswöchigen Global Design Project mit. Diesmal ist es wieder eine Color Challenge mit den Farben  Safrangelb, Rokkokorosa und Minzmarkone:

GDP205

Ach ja, und der/die GewinnerIn ist bei der nächsten Color Challenge als GastdesignerIn dabei − also Mitmachen lohnt sich!

Aber hier zu meinem Beitrag, den ich gestern gar nicht einreichen wollte, nachdem ich schon die Magnolienkarte von Doro gesehen hatte, gerade als ich mit meiner fertig war. (Genius minds think alike, sag ich nur). Aber nachdem sie sich doch in der Machart etwas unterscheiden, hab ich mich doch getraut.

IMG_1837

Die Blume ist mit dem Aquapainter coloriert. Das Safrangelb in der Mitte geht auf dem Bild leider etwas unter, das ist in „echt“ stärker zu sehen.

So, bis heute Abend habt ihr noch Zeit, eure Projekte online zu stellen, vielleicht werdet ja ihr als nächste/r GastdesignerIn ausgewählt.

Bis bald und alles Liebe,

Signature neu pink

Und hier noch die verwendeten Produkte:

Weiterlesen

Günstiger Fotountergrund schnell selbst gemacht…

Hallihallo zusammen,

heute mal wieder ein kleiner Tipp, der nur indirekt mit Basteln zu tun hat. Es geht darum, wie man sich günstig und schnell einen Hinter- bzw. Untergrund für seine Bilder herstellen kann, wohlgemerkt, wenn man diese VON OBEN fotografiert.

Nicht jeder verfügt über einen schönen, gleichmäßigen Boden, der auch noch gerade dort ist, wo man das beste Licht zum Fotografieren hat. Bisher hab ich einen großen, silbernen Dekoteller verwendet, mich aber oft über unerwünschte Spiegelungen geärgert. Natürlich gibt es tolle Fotowürfel (oder auch Mini Fotostudio genannt), den ich mir noch immer nicht geleistet habe, weil mir derzeit auch der Platz fehlt ihn vernünftig zu verstauen.

IMG_1565Also musste kurzerhand eine Übergangslösung her! Ich wollte mir eigenlich so eine dünne HDF-Platte im Baumarkt besorgen und mir so mit Spachtelmasse und Farbe bearbeiten. Leider war die Zuschneidemaschine kaputt und ich hab kurzerhand improvisiert. Ich hab eine bereits zugeschnitte Restplatte (MDF) mit ca. 65 x 65 cm gefunden (ja, ok sie ist ein bissi schwerer als erhofft) und mir eine Klebefolie gesucht, um damit die MDF-Platte zu überziehen.

Ok, die Ränder darf man sich nicht so genau ansehen aber da die Platte so groß ist, sieht man die auf dem Foto nicht 😉

img_1566.jpg

Durch die Maserung des „Holzes“ fallen kleine Fältchen, die beim Aufkleben entstanden sind, nicht auf. Leider hat das bei der Rückseite mit der einfarbig grauen Folie nicht ganz so gut funktioniert.

IMG_1567

Aber hier werd ich mir beizeiten noch ein anderes „Motiv“ holen und sie neu überkleben, denk ich.

So sieht das ganze dann als Hintergrund aus:

IMG_1516

Ich bin derzeit damit ganz zufrieden – die Platte ist auch nach dem Fotografieren gleich mal wegeräumt – und hoffe, dass der Tipp der/dem einen oder anderen vielleicht hilft.

Beim nächsten Mal wird es dann wieder kreativ! Ich freu mich, wenn ihr auch da wieder vorbei schaut!

Alles Liebe

Signature neu pink

 

* Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas kauft, bleibt für euch der Kaufpreis gleich – ich bekomme allerdings eine Provision vom jeweiligen Onlineshop. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Papierversuchung Design Team Blog-Hop – Süßes schön verpackt

21622268_10214772133848096_1104422963_n

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich im September urlaubsbedingt Pause gemacht habe, steht heute (endlich) wieder ein Blog-Hop des PapierverSUchung Design Teams auf dem Programm. Thema diesmal ist „Süßigkeiten oder das Stempelset Trick or Tweet“. Unterstützt werden wir auch diesmal wieder von 2 Gastdesignerinnen, nämlich Andrea & Sabrina!

Ich hatte ja grundsätzlich eine komplett andere Intention was mein Projekt angeht (daher auch der etwas irreführende Titel), allerdings scheint es, mein Mojo ist noch etwas länger in den Ferien geblieben. So habe ich kurz vor knapp dann eine kleine Halloween-Goodie-Verpackung mit der neuen Takeout-Box aus dem Ärmel geschüttelt.

Diese Boxen sind super schnell gemacht und können auf unterschiedliche Weise dekoriert werden. Ich habe mich für das Produktpaket „Toil & Trouble“ entschieden, das tolle Farben und wirklich süße Motive hat.

Aber seht selbst was daraus geworden ist:

Süsses oder saures

Und hier geht es gleich weiter mit den Projekten der anderen Mädels − viel Spaß beim Durchstöbern und Gustieren:

DT PapierverSUchung m Gastdesigner

Stefanie Droop – www.stempelnmitliebe.de

Nadine Hößrich – www.stempelboom.de

Karin Drechsler – www.karinskreativkiste.de

Heike Schönfeld – www.schnipselich.de

Isa Nossal-Osawa – www.stempeltoertchen.blogspot.com

Melanie Vogel – www.stempelhausen.de

Evi Bosselmann – setzt diesmal aus

Anne-Katrin Stallmann – www.aks-stempelwerk.bastelblogs.de

Carola Tidl – www.lielanlinz.com

Eva Loidl – www.kritzelherz.com

Bettina Reisinger – IHR SEID GERADE HIER!

Andrea Gutzmer – www.paperart-by-andrea.de

Sabrina Dimmick – www.projekt3einhalb.blogspot.com

Ich hoffe, wir konnten euch auch diesmal mit unseren Werken inspirieren! Solltet ihr gerne selber mal als GastesignerIn dabei sein wollen, dann schickt euren Bloglink gerne an Stefanie Droop (Kontaktdetails findet ihr auf ihrer Website).

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu pink

 

 

Hier findet ihr die verwendeten Produkte von Stampin‘ Up!: Weiterlesen

Ich packe meinen Koffer – Reiseequipment fürs Journaling

Hallo ihr Lieben,

wie im letzten Beitrag schon erwähnt, habe ich mir für den kommenden Urlaub fest vorgenommen ein Reisetagebuch zuführen, das auch gleich vor Ort mit Bildern gefüllt wird, denn hinterher, bleiben diese meist dann auf der Festplatte gespeichert (zumindest bis ich die Großeltern und Paten mit selbstgestalteten Kalendern beglücke)…

Darum für dieses Mal der Vorsatz, gleich die wichtigsten Daten und Fotos zu sammeln. Ich bin gespannt, wie es laufen wird, denn ich wage mich hier aus meiner Komfortzone raus. Ich gestalte zwar gerne mit Bildern und mache jedes Jahr Kalender oder kleine Alben mit Fotos meines Sohnes, arbeitete bisher aber wenig mit Designpapieren, Washi Tapes, Stanzteilen usw.

Vor allem, das direkt vor Ort zu tun wird spannend, da man hier ja weniger Zeit hat um zu gestalten sondern schon sehr spontan und zeitnah arbeiten muss. Zudem sind wir die meiste Zeit mit einem Wohnmobil unterwegs, dh ich sollte mein Equipment auch nicht zu umfangreich gestalten.

Als Basis für mein Reisejournal habe ich mir ein kleines Büchlein mit festen Seiten – ein Danidori –  genommen (um selber eines zu binden ist dann natürlich die Zeit wieder zu knapp geworden, aber das steht fix für nächstes Mal am Programm) und den Umschlag noch zuhause etwas dekoriert.

In einer breiten Stempelbox habe ich die wichtigsten Werkzeuge untergebracht:
– kleine Scheren
– Cuttermesser
– Falzbein
– 2 kleinere Stempelblöcke
– Flüssigkleber
– ein kleines Stempelkissen in schwarz (aus einem Kartenkit)

Zudem habe ich noch eine kleine magnetische Schneidematte mit Lineal dabei. Diese habe ich mit ein paar Stempeln, den Accessoires für die Ausgestaltung, meinem Journal sowie meinem kleinen Fotodrucker samt  selbstklebendem Fotopapier in einer Tasche untergebracht. Dort findet dann auch noch etwas Cardstock in granit sowie auch etwas Designerpapier und Memories & More Karten Platz. Damit das Designerpapier gut transportiert werden kann, habe ich mir ein paar Seiten auf kleinere Formate zugeschnitten.

Was natürlich auch nicht fehlen darf sind Minenschreiber, Radiergummi und Journalingstifte in Schwarz!

IMG_0965

Alles in allem ist das eh einiges an Matrial aber noch gut im Koffer zu verstauen. Ich muss nur aufpassen, dass es in meinem Hartschalenkoffer so untergebracht ist, dass das Papier so glatt wie möglich am Ziel ankommt.

Ich bin schon gespannt, ob mein Plan so aufgeht, wie ich mir das vorstelle und ob ich dann auch mit dem Ergebnis zufrieden bin (und es dann auch herzeigen möchte)…

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu grau

* Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas kauft, bleibt für euch der Kaufpreis gleich – ich bekomme allerdings eine Provision vom jeweiligen Onlineshop. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Hier findet ihr noch einen Überblick der Stampin‘ Up! Produkte, die ihr über mich bestellen könnt:

Weiterlesen

PapierverSUchung Design Team Blog-hop – Sommer oder Traumhaft Tropisch

21622268_10214772133848096_1104422963_n

Hallo  ihr Lieben,

die Zeit rennt und in ganz Österreich haben mittlerweile die Sommerferien begonnen. Was passt dazu besser als das Thema Sommer bzw. das  Produktpaket „Traumhaft Tropisch“, um die es diesmal im PapierverSUchung Design Team Blog-hop geht. Letzeres ist, wie ich finde, ein unglaublich tolles Paket mit wunderschönen Farben und einem superschönen Designerpapier!  Als Gastdesignerinnen unterstützen uns diesmal  Beate Spuhler (beatestempelt) und Manuela Geiswinkler (melomakes). Die Linkliste zu allen Blogs findet ihr wie immer weiter unten im Beitrag.

Wie schon beim letzten Mal hat sich mein Projekt komplett anders entwickelt als ich ursprünglich gedacht habe. Obwohl ich von der Produktreihe „Traumhaft Tropisch“ nach wie vor restlos begeistert bin, hab ich mich dann doch für den Oberbegriff „Sommer“ entschieden und euch eine „Inside Shadow Box Card“ gewerkelt. Die Idee zu dieser Kartenform hab‘ ich von Jennifer McGuire (hier findet ihr das Anleitungsvideo nachdem ich vorgegangen bin), ich habe mir nur die Maße in eine Karte im Format 10,5 x 14,5 cm umgerechnet (bei den Inch-Maßen ist verschneiden oder verfalzen quasi schon vorprogrammiert bei mir).

Quasi in letzter Minute ist das Projekt mit der Produktreiche „Traum vom Meer“ entstanden – diese passt für mich als Taucherin auch super zum Thema Sommer.  Farblich ist die Karte in Minzmakrone, Merresgrün, Flüsterweiß und etwas Gold gehalten.

Hier seht ihr das Ergebnis:

IMG_0854

Innen ist dann etwas mehr los – der Meereshintergrund ist gewalzt, mit Wasserbesprüht, bestempelt und Gold embosst und auch noch mit Stanzteilen versehen worden. Im Vordergrund ist dann nur mehr die Krake und die Schrift (bei der ich erst nach dem Stempeln bemerkt habe, dass es ein altes Stempelset ist – sorry!).

IMG_0848(Edited)

Eine Skizze/Anleitung hab ich leider nicht mehr geschafft, werde ich aber versuchen nachzureichen…

Und hier geht es weiter mit den Projekten der anderen Design Team Mädels samt Gastdesignerinnen:

DT PapierverSUchung m Gastdesigner

Stefanie Droop – https://stempelnmitliebe.de
Nadine Hößrich – (setzt diesmal aus)
Karin Drechsler – https://www.karinskreativkiste.de
Heike Schönfeld – https://schnipselich.de
Isa Nossal-Osawa – https://stempeltoertchen.blogspot.com
Melanie Vogel – https://www.stempelhausen.de
Evi Bosselmann – https://www.kreativglück.de
Anne-Katrin Stallmann – http://aks-stempelwerk.bastelblogs.de
Carola Tidl – http://lielanlinz.com/
Eva Loidl – http://kritzelherz.com
Bettina Reisinger – (hier seid ihr gerade!)
Beate Spuhler – https://beatestempelt.com
Manuela Geiswinkler – https://melomakes.blogspot.com

Ich hoffe, ihr seid so begeistert wie ich von unseren Werken und ihr habt die eine oder andere Inspiration gefunden. Anfang August erwarten euch wieder tolle Projekte − ich freue mich, wenn ihr dann wieder mit hüpft.

Alles Liebe,

Signature neu grau

 

PS: Am Montag, 16. Juli findet meine nächste Sammelbestellung statt −lasst euch die tolle Designerpapieraktion nicht entgehen (gilt noch bis 31.7.2018)!

 

Hier findet ihr einen Überblick über die verwendeten Stampin‘ Up! Produkte:

Weiterlesen