Einhornkarten zum Geburtstag – Global Design Project Color Challenge

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende feierten 2 Mädchen in unserem Bekanntenkreis ihren 7. Geburtstag. Dafür gab es 2 Einhornkarten in den Farben der Global Design Project Color Challenge dieser Woche. (ENDLICH hab ich es mal wieder rechtzeitig geschafft, ein Projekt fertig zu haben – YAY!)

IMG_4896

Die Farben dieser Challenge sind Amethyst, Jade und Ananas und ich fand diese frische Kombination perfekt für Mädchenkarten mit einem Einhorn. Dafür hab ich das pummelige Einhorn aus dem Stempelset „Zauberhafter Tag“ wieder zum Leben erweckt. Da ich ja zwei Karten brauchte und durch die naturgegeben unterschiedlichen Aquarellhintergründe sind nach dem Motto „same same but different“ diese beiden Karten entstanden:

IMG_4892

Die Aquarellhintergründe sind mit dem Wassertankpinsel auf leicht angesprühten Aquarellpapier entstanden. Nachdem der erste Auftrag getrocknet war, hab ich dort und da die Farbe noch etwas intensiviert. ACHTUNG bei diesen Farben muss man sehr aufpassen, dass sich das Amethyst nicht zu sehr mit dem Jade bzw. Ananas vermischt, da das sehr schnell eine graue etwas undefinierte Farbe ergibt. Zum Schluss hab ich noch ein paar Farbspritzer aufgebracht, um den Hintergrund noch etwas  lebendiger zu gestalten.

Hier könnt ihr die Karten nochmal einzeln sehen:

IMG_4893

IMG_4894

Ein paar Glitzersteinchen durften natürlich auch nicht fehlen…

Die Farbkombination wird bei mir bestimmt wieder zum Einsatz kommen! Hoffe, die Karten haben auch euch gefallen?!

Weitere Projekte des Global Design Project findet ihr übrigens HIER.

Solltet ihr Interesse an den Produkten von Stampin‘ Up! gefunden haben – die neuen Kataloge warten darauf verschickt zu werden!

Alles Liebe,

Signature neu pink

Und hier geht’s zu den verwendeten (aktuellen) Produkten von Stampin‘ Up! – die können direkt geshoppt werden…

Weiterlesen

Ritterliche Party-Einladungen

Hallihallo zusammen,

heute gibts eine lustige (naja, für mich nicht so ganz lustige) Geschichte mit den Party-Einladungen zum 6. Geburtstag meines Sohnes.

Gewünscht hatte er sich Ritter und Drachen und ich hatte zum Glück noch Reste von dem tollen Designerpapier „Myths & Magic“ aus dem Weihnachtskatalog 2017.

Myths-Magic-Suite-Stampin-Up-Brian-King-101028-1-600x720

Inspiriert wurde die Karte von dieser hier, die ich auf Pinterest gefunden hatte. 15 Karten wurden gebraucht – ich also Ritter, Schlösser und Drachen (von Hand) ausgeschnippselt (ach wie wünschte ich mir einen Schneidplotter) und 15 verschiedene Karten arangiert – eh klar, denn es sind ja unterschiedliche Motive auf dem Papier. Einige wurden hochformatig, die anderen im  Querformat auf einer Schiefergrauen Grundkarte.

Einladungstext eingeklebt und personalisiert (hier hat sich mein Sohn auch noch ausgetobt) und die Einladungen ins Kuvert gesteckt und ZUGEKLEBT. Bei der letzten fällt mir wieder ein – ich hab doch gar keine Fotos gemacht (Schreck!)…

Hier seht ihr also die letzte Karte, die ich dann noch vor dem Kuvertieren abgelichtet hab:

img_4499.jpg

Und hier noch eine Variante in Hochformat – noch auf meinem Basteltisch (darum der schöne Hintergrund:

IMG_4500

Natürlich waren die Ritter und Drachen beim Endprodukt mit Dimensionals etwas plastischer gestaltet und ich muss sagen, auch wenn ich nicht immer ganz sauber ausgeschitten hab, hab ich diese Arbeit echt unterschätzt. Und mich daher umso mehr geärgert, dass ich nicht von allen ein Bild hab.

Aber, was soll man machen. So schnell passiert mir das hoffentlich nicht mehr 😉

Meinem Sohn und den Kids haben sie gefallen, also war es den Aufwand dann doch wert.

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu teal

 

 

 

Superhelden-Kindergeburtstag – mein Kleiner wurde 5!

Hallo ihr Lieben!

Weiter geht es mit den noch unveröffentlichten Projekten aus 2017. Diesmal handelt es sich um die Einladungen und Goodies für den 5. Geburtstag meines Sohnes.

Auch wenn ich versucht habe, ihm das neue und wie ich finde entzückende Besondere Designerpapier Märchenzauber schmackhaft zu machen, nein, es mussten Superhelden sein. OK.

Aber woher nehmen? Also mal das Internet durchforstet nach Digistamps oder ähnlichem. Fündig geworden bin ich letztendlich bei Fotolia (hier kann man lizenzfreie Bilder und Grafiken kaufen).

Die Einladungen hab ich als Leporellos in einem Kuvert gestaltet, die mit einem Band verschlossen wurden. Nachdem ich nicht so gerne 10 komplett gleiche Projekte herstelle, schaut jede Einladung etwas anders aus, da ich immer einen andere/n Helden/in verwendet und auch mit Papier- und Bänderfarben variiert habe.

Für die Party wurden dann noch kleine Gästegoodies vorbereitet. Diese bestanden aus einem personalisiertem Säckchen mit Süßigkeiten sowie einem Superhelden-Schlüsselanhänger.

IMG_0280

Für die Schlüsselanhänger hab ich das erste Mal mit Schrumpffolie experimentiert. Ich habe hier eine bedruckbare (mit Tintenstrahldrucker!) Folieverwendet, die viel sperriger ist, als ich mir das vorgestellt hatte. Das Schrumpfen ging ohne Probleme, nur habe ich das Löchlein für die Befestigung etwas zu klein gemacht, dass es sich nicht so leicht auf dem Ring befestigen ließ. Und leider ging der meines Sohnes auch sehr schnell zu Bruch 😦 Ob es am Material lag oder am zu kleinen Loch, kann ich nicht sagen.

IMG_0281

Die Kids fanden es toll zum Glück und ich hoffe, euch konnte ich inspirieren!
Über Kommentare freue ich mich natürlich und wenn ihr Fragen habt, lasst es mich wissen…

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu grau

PS: Am 6.1. findet der nächste Blog-Hop des PapierverSUchung Design Teams statt! Schaut unbedingt vorbei!

 

Folgende Stampin‘ Up! Materialien habe ich verwendet:

Weiterlesen