PapierverSUchung Design Team Blog Hop – Wild auf Grüße

21622268_10214772133848096_1104422963_n

Hallo ihr Lieben!

Alles neu macht der Juni! Seit gestern ist (fast) der komplette neue Jahreskatalog 2018/2019 bestellbar und passend dazu gestalten wir heute unseren PapierverSUchung Design Team Blog Hop.
Thema ist der schon erwähnte Jahreskatalog ODER das Stempelset „Wild auf Grüße„; unterstützt werden wir diesmal auch wieder von 2 tollen Gastdesignerinnen – Aline Felger und Kerstin Kreuzer. Die Links zu allen Blogs findet ihr am Ende meines Beitrages!

Wie ihr dem leider etwas irreführenden Titel entnehmen könnt, war ich bis vor 4 Tagen fest davon überzeugt, dass ich für meinen heutigen Beitrag auch dieses Stempelset verwenden werde. Ich hatte es wie alle TeilnehmerInnen auf der Onstage in Wiesbaden erhalten und fand es von Anfang an supersüß… Dann allerdings kam alles anders. Ich hatte diesmal überhaupt keinen Plan, was ich machen sollte. Zudem hatte ich gerade eine Explosionsbox für einen Hochzeit in Arbeit und war überhaupt nicht auf die süßen Tierchen eingestellt. Zum Glück hatte ich dann (mal wieder kurz vor knapp) eine zündende Idee, die ich dann prompt umgesetzt habe. (Den Permalink wollte ich dann allerdings nicht mehr ändern.)

Bevor ich euch mein Projekt im Detail beschreibe, hier erstmal die Links zu den anderen Mädels, die sicher alle wieder tolle Beiträge für euch haben:

DT PapierverSUchung m Gastdesigner

Stefanie Droop – https://stempelnmitliebe.de
Nadine Hößrich – https://stempelboom.de
Karin Drechsler – https://www.karinskreativkiste.de
Heike Schönfeld – https://schnipselich.de
Isa Nossal-Osawa – https://stempeltoertchen.blogspot.com
Melanie Vogel – nimmt dieses mal nicht teil
Evi Bosselmann – https://kreativglück.de/
Anne-Katrin Stallmann – http://aks-stempelwerk.bastelblogs.de
Carola Tidl – http://lielanlinz.com
Eva Loidl – http://kritzelherz.com
Bettina Reisinger – HIER SEID IHR GERADE
Aline Felger – www.trashtortendesign.de
Kerstin Kreuzer – https://lovelycraftsblog.wordpress.com

 

Also – wie vorhin erwähnt, war ich mit einer Hochzeits-Explosionsbox beschäftigt für die ich das Lasergeschnittene Spezialpapier Fantastisch Filigran als Mask verwendet habe (übrigens ein Artikel, von dem ich dachte, dass ich ihn sicher nicht brauchen würde). Das Papier ist zwar wirklich filigran, aber wenn man vorsichtig mit einer Schwammwalze Farbe darüber aufträgt, geht das wirklich gut. Für den Farbauftrag habe ich die beiden neuen Stempelkissen in Minzmakrone und Lindgrün verwendet sowie als dritte Farbe Puderrosa.

Das ganze sah dannach so aus:

Neues Bild

Und wie ich dann das eingefärbte Papier vor mir liegen sah, kam mir die Idee, Teile davon für schlichte, blumige Karten zu verwenden. Also hab ich verschiedene Teile ausgeschnitten und auf flüsterweißen Cardstock geklebt. Die Grundkarten sind in den gleichen Farben gehalten. Nur noch ein kleiner Gruß drauf und fertig:

 

IMG_0728

Auf Embellishments habe ich komplett verzichtet, da ich finde, die Blumen wirken so auch schön für sich…

Ich hoffe, ihr hattet Spaß beim Durchhüpfen und konntet Inspirationen für die neuen Produkte gewinnen.

Alles Liebe,

Signature neu pink

PS: Wenn ihr euch an einer Sammelbestellung beteiligen wollt – am Montag, 4.6. ist es wieder soweit.

PapierverSUchung Design Team Blog-Hop zum Muttertag

21622268_10214772133848096_1104422963_n

Hallo ihr Lieben!

Die letzten 2 Wochen war es eher ruhig hier aber heute ist wieder soweit – der PapierverSUchung Design Team Blog Hop steht an. Diesmal haben wir euch kreative Ideen mit dem Stempelset Heart Happiness bzw. zum Thema „Muttertag“ mitgebracht. Unterstützt werden wir dazu auch noch von Steffi Helmschrott und Karolina Michna als Gastdesignerinnen. Ihr könnt euch also auf viele tolle Inspirationen freuen – ein bisschen Zeit zum Nachbasteln ist ja noch!

Nachdem ich das Stempelset schon beim letzten Mal bei meiner Hochzeitskarte „verbraten“ habe, habe ich mich des Themas „Muttertag“ angenommen (auch wenn ich die Herzen echt süß finde) und ein Set bestehend aus Karte und Geschenktüte gewerkelt.

Blumen gehen zum Muttertag immer dachte ich, und so habe ich mein tatsächlich erst kürzlich erworbenes Stempelset „Geburtstagsblumen“ verwendet. Ich war ja bisher nicht so der Blumenfan bei Stempeln, aber diese Blumen find ich einfach klasse. Leider sind sie nur mehr bis Ende Mai erhältlich. Die Farben sind sehr pastellig gehalten in Savanne, Zartrosa und Weiß. Diese Farbkombi wäre auch sicher für ein hochzeitliches Projekt passend…

Den Stempel hab ich mir in Gold embosst und mit den Stampin‘ Blends coloriert (ich freue mich schon, wenn die im Juni dann wieder erhältlich sind). Damit der weiße Hintergrund etwas Textur bekommt, hab ich einen der Prägefolder des „Floralen Duos“ verwendet. Die Blumen sind mit der Hand ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt. Da ich kein passendes Band in Zartrosa mehr hatte, hab ich mir kurzerhand das flüsterweiße Organzaband mit dem dunkleren der zartrosa Blends eingefärbt.

Als dezente Deko gabs noch ein paar Epoxidaktente in klar auf die Karte. Ich finde die so toll, dass ich mir noch ein Lager angelegt habe, bevor es sie nicht mehr gibt.

Aber seht selbst, was entstanden ist:

IMG_0651

IMG_0650(Edited)

IMG_0654

 

Und hier geht es gleich weiter mit den Projekten der anderen Mädels…

DT PapierverSUchung m Gastdesigner

Viel Spaß beim Durchklicken und Ideen sammeln wünsche ich euch!

 

Ich hoffe, wir konnten euch wieder Inspirationen liefern und ihr seid das nächste Mal wieder dabei! Wir alle freuen uns natürlich über Feedback!

Alles Liebe,

Signature neu pink

 

Hier findet ihr noch die Liste der verwendeten Produkte – die Auslaufprodukte könnt ihr euch nur noch bis Ende Mai sichern (soweit verfügbar)! Weiterlesen

Explosionsbox mit dem Besonderen Designpapier Frühlingsglanz

Hallo ihr Lieben!

Heute präsentiere ich euch eine Explosionsbox, die ich schon vor 2 Wochen mit diesem wirklich tollen Designpapier gewerkelt habe – gerade noch rechtzeig vor Ablauf der Sale-A-Bration, die noch bis Ende März läuft.

Die Mutter einer Freundin hatte einen runden Geburtstag zu feiern und ich hatte die Ehre, eine besondere „Karte“ dafür zu produzieren. Wir hatten uns ein florales Thema geeinigt, und ich hatte ursprünglich was ganz anderes im Kopf. Dann hab‘ ich aber auf Instagram einige Stampin‘ Up! Kolleginnen gesehen, die das Designpapier Frühlingsglanz entweder mit den Stampin‘ Blends oder einfach mit Stempelfarbe eingefärbt hatten. Das fand ich so toll, dass ich hier gleich beides angewendet hab‘.

Das Grundgerüst meiner Karte besteht aus einem 12 x 12 Inch Farbkarton in Farngrün. Für den Deckel hab‘ ich dann dem tollen Papier mit den Blätterranken in Gold und Silber mit meinen Stampin‘ Blends grüne Farbakzente verpasst. Das Gold hab‘ ich dann im Schriftzug wieder aufgegriffen. Da meine Goldfolie leider aus war, wurde der aus extrastarkem flüsterweißem Farbkarton ausgestanzte Schriftzug einfach mehrmals in Gold embosst, um diesen Metalleffekt zu erzielen:

IMG_0470

Die Außenseiten wurden mit dem silbergestreiften und mit Stempeltinte eingefärbten Papier dekoriert. Um das Gold aus dem Deckel nochmal aufzugreifen, wurden pro Seite je 2 Streifen ebenfalls mit Gold „heiß-embosst“:

IMG_0523

Auch innen bin ich meinem Farbschema treu geblieben – Farngrün, Flüsterweiß und ein bisschen Gold… Da es momentan so viele tolle florale Produkte gibt,  war es auch nicht schwer, die Innenseiten zu verzieren. In der Mitte hab ich dann noch ein LED-Teelicht als Symbol für die Geburtstagskerzen platziert:

IMG_0520

IMG_0521

IMG_0475

Möchtet ihr auch diese tolle Papier verarbeiten? Bis Ende März könnt ihr euch noch im Rahmen der Sale-A-Bration pro 60 Euro Einkaufswert tolle Produkte wie auch dieses Designerpapier aussuchen.

Kommenden Montag ist wieder Sammelbestellung – lasst mich wissen, wenn ihr mitbestellen möchtet!

Und falls ihr eine besondere Geburtstagskarte oder Verpackung benötigt aber nicht selber basteln wollt, dann seid ihr bei mir auch richtig. Nachricht genügt und ich mache euch gerne ein Angebot!

Alles Liebe

Signature neu grau

 

Und hier findet ihr die Produktliste für dieses Produkt: Weiterlesen