Anleitung – schnelles Osterkörbchen

Hallo ihr Lieben,

beim letzten PapierverSUchung Design Team Blog Hop groß angekündigt, ist nun hier die hoffentlich verständliche Anleitung für die wirklich einfachen Osterkörbchen:

Ich habe für die Anleitung Farbkarton in gartengrün im Maß 6 x 6 Inch (also 15,2 x 15,2 cm) verwendet – es funktioniert aber mit jedem quadratischen Papier oder Farbkarton, dessen Maße sich (leicht) dritteln lassen.

Nun wird das Papier 4 x gefalzt – in dem Fall (6 x 6 Inch) bei 2 Inch und bei 4 Inch. Dann das Papier um 90 Grad drehen und wieder bei 2 und 4 Inch falzen, sodass 9 gleiche Quadrate entstehen. Im Anschluss auf 2 Seiten  jeweils bis zur ersten Falzlinie einschneiden (siehe dicke Linien):

Wenn ihr das Papier eingeschnitten habt, dann alle Falzlinien umknicken und mit dem Falzbein nachziehen. Das schaut dann so aus:

IMG_0551

Jetzt geht es ans Zusammensetzen. Hier hat man 2 Möglichkeiten – entweder erst die schrägen Teile zusammenheften (geht mit einer Heftklammer) und dann den geraden Teil darüber legen (der Henkel käme da dazwischen)…

… ODER man klebt sie so übereinander:

IMG_0555.jpg

Das ist Geschmacksache würde ich mal sagen.

Wenn man einen Henkel möchte, diesen nach Belieben zuschneiden. In meinem Fall ist er ca. 2 x 14 cm. Man kann dem Papier auch (sofern das Maß durch die Big Shot passt) VOR dem Zusammensetzen noch mit einem Prägefolder (in meinem Fall dem Tiefenprägefolder Korbgeflecht) eine schöne Struktur verpassen. Das sieht dann so aus:

IMG_0552(Edited).jpg

Natürlich kann man den Henkel auch noch prägen 😉

So, nun noch dekorieren und befüllen und fertig ist das Osterkörbchen. Ich hoffe sehr, es ist so einfach erklärt wie schnell gebastelt! Falls ihr Fragen habt, lasst es mich bitte wissen.

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu grau

 

PS: HIER hab ich übrigens einen tollen Inch-CM-Umrechner gefunden – für alle die es interessiert…

PapierverSUchung Blog-Hop die Dritte – Weihnachten

21622268_10214772133848096_1104422963_n

Hallo ihr Lieben,

der November war bei mir (zumindest auf dem Blog) sehr ruhig und darum freu ich mich umso mehr, dass es heute wieder soweit ist – der 3. Blog Hop des PapierverSUchung Design Teams  steht an. Diesmal haben wir uns Projekte zum Thema Weihnachten für euch überlegt…

Mir läuft gerade die Zeit davon und darum hab ich mich diesmal für eine einfache und schnelle Sternverpackung mit dem Envelope Punch Board entschieden. Die Idee ist nicht neu aber als ich zufällig auf Pinterest über diese Verpackungen „gestolpert“ bin, dachte ich, dass muss ich gleich probieren. Ich habe mich für das Besondere Designer Papier Winterfreuden* verwendet. Ich finde das Papier ist für sich schon so schön, dass es gar nicht mehr viel Dekoration benötigt. Und ich muss sagen, sie waren auch echt schnell gemacht  – also auch geeignet für Geschenke in letzter Minute…

Aber seht selbst:

IMG_0190

 

IMG_0192

Und hier gehts gleich weiter mit den tollen Ideen der anderen Teammädels – viel Spaß beim durchklicken, gustieren und Ideen holen!

Papierversuchung designteam ALT

 

Stefanie Droop (stempelnmitliebe.de)
Nadine Hößrich (papier-stoff-leben.de)
Karin Drechsler (karinskreativkiste.de)
Stefanie Pein (kartenkunst-by-lebensvielfalten.de)
Isa Nossal-Osawa (stempeltoertchen.blogspot.de)
Melanie Vogel (stempelhausen.de)
Eva Diefenbach  (stempelfantasie.de)
Evi Bosselmann (kreativglück.de)
Anne-Katrin Stallmann (aks-stempelwerk.bastelblogs.de)
Carola Tidl (lielanlinz.com)
Eva Loidl (kritzelherz.com)
Ihr seid jetzt hier ⇒ Bettina Reisinger (allthebettywishes.com)

Dann wünsche euch allen schon mal eine schöne Vorweihnachtszeit! Am 6. Jänner 2018 ist das PapierverSUchung Design Team mit dem nächsten Blog Hop online, wo ihr mit tollen Ideen zu neuen Produkten überrascht werdet! Ich hoffe, wir konnten euch wieder inspierieren und ihr hüpft beim nächsten Mal auch wieder mit.
Alles Liebe

 

Signature neu teal

*) Wenn euch das Besondere Design Papier Winterfreuden gefällt, dann noch rasch zugreifen. Bis Ende Dezember läuft der Abverkauf der Produkte des Herbst-/Winterkatalogs!

 

Folgende Produkte von Stampin‘ Up habe ich verwendet:

Weiterlesen