Geburtstagskarte mit dem Word Punch Board

Hallo ihr lieben,

seit einiger Zeit liegt es schon bei mir daheim und letzte Woche hatte es endlich seinen ersten Einsatz – mein Word Punch Board!

Schon als ich es das erste Mal gesehen habe, dachte ich „das muss ich haben“, da sich damit einfach individuelle Texte für alle möglichen Projkete gestalten lassen. Einige Bastelkolleginnen haben auch schon mit einem geringeren Buchstabenabstand experimentiert; dazu werde ich berichten, wenn ich es selbst ausprobiert habe.

Aber genug davon. Nun zu meiner Karte…

Gewünscht war eine personalisierte Karte für den Sohn einer Kollegin. Die Farben (typisch männlich) eher in Grau-/Blautönen gehalten.

Ich hab mir ein sehr klares Layout überlegt mit wenig Schnick-Schnack. Eine Grundkarte in Granit, ein bisschen Prägung, ein bisschen Designerpapier in Granit und Blaubeere und viel Weiß. Den Text mit dem Word Punch Board gestaltet. Als einziges Embellishment gibt es noch die verzinkte Klammer.

Und so sieht das ganze dann aus:

IMG_1505

Eine tolle Sache für personalisierte, individuelle Texte, wie ich finde. Einzig – es wird auschließlich am oberen Rand gestanzt. Aber das ist eine Einschränkung mit der ich gut leben kann.

Hoffe, euch gefällt das Projekt. Wenn ihr Gefallen an dem Word Punch Board gefunden habt, wär es natürlich super, wenn ihr es über diesen LINK bestellt.

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu grau

 

* Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas kauft, bleibt für euch der Kaufpreis gleich – ich bekomme allerdings eine Provision vom jeweiligen Onlineshop. Vielen Dank für eure Unterstützung!

 

Und hier nochmal die verwendeten Produkte aufgelistet, die über die Links bestellbar sind:

Weiterlesen

Karte für einen speziellen Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine spezielle Karte, die ich für die Schwiegermama einer Freundin zum 70. Geburtstag  werkeln durfte.

Vorgaben hatte ich (zu meinem Glück) relativ wenig;  außer den Farben Blau, Rot, Gold, Weiß und dass das Geburtstagskind auch gerne elegant und Spitze mag. Des Weiteren sollte die Karte personalisiert sein und die „70“ sollte auch nicht allzu prominent aufscheinen.

Ich habe eine Außenhülle mit „aufgestelltem Altarfalz“ gewählt (falls man sich da jetzt was vorstellen kann), die mit einer Banderole aus Pergamentpapier zusammengehalten wurde. Die Außenseite ist ein Faux Embossing Effekt, d.h. ich habe hier Weiß auf Weiß feine Stanzteile aufgeklebt sodass es aussieht als wäre es geprägt. Die Idee hierzu hab ich bei Lauren gesehen.

Verziert wurde die Banderole mit Stanzteilen aus den Winterblumen (die ich superschön finde)  sowie einer kleinen „70“. Der Glückwunsch ist in Gold embosst worden.

IMG_4504

Wenn man die Außenhülle aufklappt, so versteckt sich im Inneren noch eine (angeklebte) personalisierte Glückwunschkarte – diese ist inspiriert (oder schon geCASEd) von Charmaine von Papierwunder. Mir hat ihre Karte so gut gefallen und ich fand, das passt so gut hierzu, dass ich es einfach nachmachen musste.

IMG_4505 - Copy

Ich hoffe, dass die Karte auch beim Geburtstagskind gut angekommen ist und sie auch euch gefällt.

Alles Liebe,

Signature neu grau

Und folgende Produkte von Stampin‘ Up! habe ich hier verwendet: Weiterlesen