Anleitung – schnelles Osterkörbchen

Hallo ihr Lieben,

beim letzten PapierverSUchung Design Team Blog Hop groß angekündigt, ist nun hier die hoffentlich verständliche Anleitung für die wirklich einfachen Osterkörbchen:

Ich habe für die Anleitung Farbkarton in gartengrün im Maß 6 x 6 Inch (also 15,2 x 15,2 cm) verwendet – es funktioniert aber mit jedem quadratischen Papier oder Farbkarton, dessen Maße sich (leicht) dritteln lassen.

Nun wird das Papier 4 x gefalzt – in dem Fall (6 x 6 Inch) bei 2 Inch und bei 4 Inch. Dann das Papier um 90 Grad drehen und wieder bei 2 und 4 Inch falzen, sodass 9 gleiche Quadrate entstehen. Im Anschluss auf 2 Seiten  jeweils bis zur ersten Falzlinie einschneiden (siehe dicke Linien):

Wenn ihr das Papier eingeschnitten habt, dann alle Falzlinien umknicken und mit dem Falzbein nachziehen. Das schaut dann so aus:

IMG_0551

Jetzt geht es ans Zusammensetzen. Hier hat man 2 Möglichkeiten – entweder erst die schrägen Teile zusammenheften (geht mit einer Heftklammer) und dann den geraden Teil darüber legen (der Henkel käme da dazwischen)…

… ODER man klebt sie so übereinander:

IMG_0555.jpg

Das ist Geschmacksache würde ich mal sagen.

Wenn man einen Henkel möchte, diesen nach Belieben zuschneiden. In meinem Fall ist er ca. 2 x 14 cm. Man kann dem Papier auch (sofern das Maß durch die Big Shot passt) VOR dem Zusammensetzen noch mit einem Prägefolder (in meinem Fall dem Tiefenprägefolder Korbgeflecht) eine schöne Struktur verpassen. Das sieht dann so aus:

IMG_0552(Edited).jpg

Natürlich kann man den Henkel auch noch prägen 😉

So, nun noch dekorieren und befüllen und fertig ist das Osterkörbchen. Ich hoffe sehr, es ist so einfach erklärt wie schnell gebastelt! Falls ihr Fragen habt, lasst es mich bitte wissen.

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu grau

 

PS: HIER hab ich übrigens einen tollen Inch-CM-Umrechner gefunden – für alle die es interessiert…

PapierverSUchung Design Team Blog Hop – Frohe Ostern

21622268_10214772133848096_1104422963_n

Hallihallo!

Heute steht wieder der PapierverSUchung Design Team Blog Hop steht an! Diesmal ist es an uns, euch mit kreativen Ideen zum Thema „Ostern“ bzw. das Stempelset „Süßes Häschen“ zu versorgen. Bei dem momentan vorherrschenden Wetter will man es ja gar nicht glauben, aber bald steht Ostern (und damit hoffentlich auch der Frühling!) vor der Tür.

Dieses Mal könnt ihr euch sogar gleich durch 13 Blogs „hopsen“, da uns gleich 2 Gastdesignerinnen unterstützen!

 

DT PapierverSUchung m Gastdesigner

→  Bettina Reisinger (ihr seid gerade hier)

 

So, und nun zu meinem Projekt… Ich hatte ja mit Osterbasteleien bisher nicht soviel am Hut und hab lang herumüberlegt, was ich machen sollte. Da ich keine Osterkarten verschicke, hab ich mich schlussendlich für dieses kleine Körbchen entschieden, das sowohl als kleines Mitbringsel im Kindergarten als zB auch im Büro funktioniert.

IMG_0509

Ich habe dafür das Designerpapier „Holzdekor“ verwendet, das ich zusätzlich mit dem Prägefolder „Korbgeflecht“ geprägt habe. Leider kommt die Prägung auf dem Designerpapier nicht ganz so gut zu Geltung, wie bei normalem Farbkarton, aber ich finde es trotzdem nicht so schlecht. Das Häschen stammt aus dem Stempelset „We must celebrate“ – ich habe mich tatsächlich getraut die 4 kleinen Kerlchen auseinander zu schneiden – koloriert habe ich sie mit den Stampin‘ Blends. Das „Frohe Ostern“ stammt aus dem Stempelset „Süßes Häschen“. Den Farbkarton für die Deko hab ich in hellen, frühlingshaften Farben

IMG_0512

Gefüllt sind die Körbchen mit essbarem Ostergras und österlichen Gummigetier…

Ich denke, dass ich für die Kindergartenfreunde meines Sohnes noch ein paar produzieren darf. Eine Anleitung für die Körbchen werde ich euch in den nächsten Tagen noch liefern.

Ihr hattet hoffentlich viel Spaß beim Hüpfen und habt vielleicht auch die eine oder andere Inspiration gefunden – nächsten Samstag werdet ihr mit noch weiteren Ideen versorgt, wenn ihr wieder vorbei schaut.

Bis dahin alles Liebe,

Signature neu pink

Hier findet ihr noch alle Stampin‘ Up! Produkte, die ich verwendet habe: Weiterlesen