Explosionsbox zum Abschied

Hallo ihr Lieben,

mein Blog wirkt im Moment etwas vernachlässigt, da ich mich mehr auf Instagram tummle. Vor allem, wenn ich schnell was posten möchte, ist es ja doch etwas weniger aufwändig. Wie auch immer, heute zeige ich euch hier eine Explosionsbox, die ich für eine sehr liebe ehemalige Kollegin für den Abschied ihres Chefs fertigen durfte. Die Box sollte ein Gutschein für einen Klingenschmiede-Workshop sein.

Für das Innenleben hatte ich schnell eine Idee und auch das passende Material gefunden. Ich habe hier mal wieder Bilder von Adobe Stock verwendet und bei Mediendesign Moser fand ich dann auch noch eine super Plotterdatei (und Inspiration) für den Amboss. Ich besitze zwar (noch) keinen Plotter, allerdings waren die Formen auch gut mit Messer bzw. Schere auszuschneiden.

Bei der äußeren Hülle hatte ich angfangs (wie oft auch bei Männerkeiten), keine spontane Idee,  wie ich diese gestalten sollte. Dann durchforste ich meist einmal mein Papierlager, und bin diesmal auf dieses tolle Karopapier gestoßen, dass ich farblich absolut passend fand.

IMG_2005

Die Schriftzüge am Deckel hab‘ ich mal wieder mit meinem Word Punch Board gestaltet, welches ich gerne für individuelle, schnörkellose Texte verwende.

Auch bei der Innengestaltung habe ich auf Elemente von außen verwendet, um eine Verbindung zu schaffen.

IMG_2006

Der Gutschein ist übrigens dreiteilig und zum Herausnehmen und mit einem Klettverschluss an der Seitenwand angebracht.

Hier noch ein paar Detailbilder:

Die Box hat mir viel Spaß gemacht – danke, liebe K., für den schönen Auftrag!

Wenn euch die Box gefällt und ihr auch gerne eine individuelle Explosionsbox zB als Gutschein verschenken möchtet, dann meldet euch doch gerne bei mir (allthebettywishes@gmail.com)!

Bis bald und alles Liebe,

Signature neu grau

 

 

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung bzw. Affiliate Links (die zu keinen höheren Kosten für euch führen, mir aber eine kleine Provision vom verlinkten Shop ermöglichen).

 

Hier seht ihr die (aktuellen) von Stampin‘ Up! verwendeten Produkte, die ihr über den Link ganz einfach bestellen könnt:

Weiterlesen

Geburtstagskarte mit dem Word Punch Board

Hallo ihr lieben,

seit einiger Zeit liegt es schon bei mir daheim und letzte Woche hatte es endlich seinen ersten Einsatz – mein Word Punch Board!

Schon als ich es das erste Mal gesehen habe, dachte ich „das muss ich haben“, da sich damit einfach individuelle Texte für alle möglichen Projkete gestalten lassen. Einige Bastelkolleginnen haben auch schon mit einem geringeren Buchstabenabstand experimentiert; dazu werde ich berichten, wenn ich es selbst ausprobiert habe.

Aber genug davon. Nun zu meiner Karte…

Gewünscht war eine personalisierte Karte für den Sohn einer Kollegin. Die Farben (typisch männlich) eher in Grau-/Blautönen gehalten.

Ich hab mir ein sehr klares Layout überlegt mit wenig Schnick-Schnack. Eine Grundkarte in Granit, ein bisschen Prägung, ein bisschen Designerpapier in Granit und Blaubeere und viel Weiß. Den Text mit dem Word Punch Board gestaltet. Als einziges Embellishment gibt es noch die verzinkte Klammer.

Und so sieht das ganze dann aus:

IMG_1505

Eine tolle Sache für personalisierte, individuelle Texte, wie ich finde. Einzig – es wird auschließlich am oberen Rand gestanzt. Aber das ist eine Einschränkung mit der ich gut leben kann.

Hoffe, euch gefällt das Projekt. Wenn ihr Gefallen an dem Word Punch Board gefunden habt, wär es natürlich super, wenn ihr es über diesen LINK bestellt.

Alles Liebe und bis bald,

Signature neu grau

 

* Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn ihr darüber etwas kauft, bleibt für euch der Kaufpreis gleich – ich bekomme allerdings eine Provision vom jeweiligen Onlineshop. Vielen Dank für eure Unterstützung!

 

Und hier nochmal die verwendeten Produkte aufgelistet, die über die Links bestellbar sind:

Weiterlesen