Somewhere over the rainbow…

Hallo ihr Lieben!
Hi there!

Nachdem mein Weihnachtskarten-Mojo irgendwo verschwunden ist, hab‘ ich mich stattdessen lieber Regenbogen gewidmet und mir Inspirationen bei den „Online Card Classes – Rainbowmaker“ geholt. Hier habe ich einige spannende Techniken und Tricks gelernt, unter anderem, wie man seinen eigenen Regenbogen-Cardstock herstellt.
As my X-Mas cards mojo has left me somehow, I took the opportunity to find inspiration in the Rainbowmaker Online Card Classes where I learned how to make my own rainbow cardstock.

Was braucht man dafür? Als erstes verschiedene einfarbige Blätter Cardstock in Regenbogenfarben (hier kann man auch gut Reste verwerten). Wie ihr euren Regenbogen gestaltet (ob nur aus 5 Farben oder aus mehr Nuancen), bleibt ganz euch überlassen. Hier ein Bild, welche Farben euer Regenbogen haben kann/sollte:
What do you need? Well, at first several sheets uni-coloured Cardstock (this technique is perfect to use up your scrap paper). If you use just 5 colours or more different shades is completely up to you. Here an image which colours your rainbow could have:

IMG_3569

Ich habe Reste von den folgenden SU Cardstock-Farben verwendet:
I used some scraps in the following SU colours:

Rainbow Cardstock1

Jetzt ist es an der Zeit dünne Streifen zu schneiden (können durchaus unterschiedliche Weite haben, da dies das Ergebnis interessanter macht) und diese dann auf ein Blatt normales Druckerpapier kleben. Hierfür verwendete ich Blätter mit Mehrzweckaufklebern. Danach hab ich mir Schriftzüge und kleinere Motive wie Herzen, Sterne, Ballons und einen Elefanten ausgestanzt.
Now y
ou’ll have to cut some thin strips of irregular width and adhere these to a thin sheet of printer paper. I used Multipurpose Adhesive Sheets to do that and cut out some words and several shapes as hearts, stars, balloons and an elephant.

IMG_3554 (Bearbeitet)

Ich finde, die Regebogenstanzteile machen sich super auf einfarbig schwarzen oder weißen Karten. Eine Karte hab‘ ich schon mal fertig, der Rest meiner Stanzteile wartet noch darauf verarbeitet zu werden.
The rainbow die cuts look good on plain black or white card bases. One card is already finished the rest of the die cuts is still waiting to be put on Cards.

 img_3568.jpg

Was denkt ihr? Ist doch einen Versuch wert, oder?
What do you think? It’s worth trying it, don’t you think?

In diesem Sinne – bleibt kreativ!
Stay creative!

signature-bettina.jpg

Weihnachten bei 35° im Schatten?

Hallo ihr Lieben,

es ist heiß – jawohl! Und wenn ich jetzt sage, dass ich heute meine erste Bestellung (als Demonstratorin darf man ja schon im August) für Weihnachtsprodukte aufgegeben habe, werden einige denken, mir geht es nicht ganz gut…

Aber ich muss sagen, als ich die tollen Designerpapiere und Stempelsets (und Embellishments und, und, und) gesehen habe, bekam ich Lust, mir auch bei dieser Hitze schon mal Gedanke über Weihnachtskarten zu machen. Es gibt auch tolle Produkte für den Herbst bzw. Halloween (aber das ist jetzt nicht ganz so meines).

Die Kataloge – hier seht ihr das Titelbild – sind derzeit in Produktion und werden ca. Mitte August verfügbar sein.

20170614_holiday17-cover_de-de

Solltet ihr einen haben wollen, meldet euch bitte bei mir! Eine Nachricht genügt und ich schicke euch einen, sobald verfügbar. Bestellt werden kann dann ab 1. September…

Bis dahin habe ich mir vorgenommen, euch ein paar Inspirationen zu präsentieren. Auch, wie man das Papier nicht-weihnachtlich kombinieren kann.

Solltet ihr in der Zwischenzeit aus dem Jahreskatalog bestellen wollen – ihr findet alle Infos hier.

Bis dahin, alles Liebe!

Bettina

PS: Der heutige Post ist nur auf deutsch – für 2 Sprachen ist es mir dann doch zu heiß 😉